Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Wasserrohrbruch in Harsefeld


Wasserrohrbruch in Harsefeld


Am Sonntagmorgen um 06:16 Uhralarmierte die Rettungsleitstelle die Feuerwehr Harsefeld zu einem Wasserrohrbruch in die Griemshorster Straße. In Höhe der Einmündung Klosterstraße war es zu dem Bruch gekommen.

Wasser flutet die Griemshorster Straße

Die Feuerwehrleute sperrten die Griemshorster Straße komplett von der Klosterstraße bis zur Ortsentlastungsstraße. Außerdem ging man von einer Unterspülung aus und so wurde auch die unmittelbare Umgebung der Austrittstelle gesichert.

Ein aufmerksamer Anwohner war zu Fuß unterwegs gewesen, hatte plätschernde Geräusche bemerkt und die Leckage entdeckt. Er holte sofort sein Auto und platzierte es so, dass niemand in die Ausspülung stürzen konnte. Danach alarmierte er die Feuerwehr.

Die Absperrung der Einsatzstelle wurde aufrecht erhalten bis zur Übergabe an die Mitarbeiter des Trinkwasserverbandes Stader Land gegen neun Uhr früh.

Bild & Text: G. Kachmann



29. September 2020
Aktuelles, Allgemein