Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Tag der Städtebauförderung pandemiebedingt online


Tag der Städtebauförderung pandemiebedingt online


Am 8. Mai 2021 findet deutschlandweit der Tag der Städtebauförderung statt. Seit 2015 gibt diese jährlich wiederkehrende bundesweite Aktion in vielen Städten und Gemeinden den Raum, sich mit unserem Stadtbild auseinanderzusetzen, sich zu beteiligen und das Engagement der Kommunen, ihrer Partnerinnen und Partner in der Stadtentwicklung sowie ihrer Bewohnerinnen und Bewohnern zu würdigen. In diesem Jahr feiern wir in Duetschland 50 Jahre Städtebauförderung. Sie unterstützt seit 1971 Städte und Gemeinden dabei, baulichen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen zu begegnen. Mehr als 9.300 Gesamtmaßnahmen wurden im Zeitraum von 1971 bis 2020 gefördert – in 3.900 Kommunen bundesweit. Allein der Bund hat seit 1971 ca. 19,3 Milliarden Euro investiert. 2021 sind erneut 790 Mio. Euro Bundesmittel vorgesehen.

Auch Harsefeld beteiligt sich im Jubiläumsjahr am Tag der Städtebauförderung. Pandemiebedingt wird der Tag in deutlich kleinerem Umfang stattfinden, als gewünscht, aber die großartigen Entwicklungen vor Ort lassen sich durch die online verfügbare Abschlussdokumentation nachvollziehen.

Um die Wirkung und den Nutzen der Städtebauförderung besonders für unsere Kommune sichtbar zu machen, können Sie hier die Abschlussdokumentation der letzten Förderperiode herunterladen und einsehen. Hieraus ergibt sich eindrucksvoll, in welchem Maß und Umfang dieses Förderinstrument geeignet ist, städtebaulichen Missständen entgegenzuwirken und eine zukunftsorientierte Ortsentwicklung zu ermöglichen. Das Ergebnis spricht für sich.

 



3. Mai 2021
Aktuelles, Allgemein, Städtebauförderung