Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Tag der Städtebauförderung in Harsefeld am 14. Mai 2022


Tag der Städtebauförderung in Harsefeld am 14. Mai 2022


Für starke Quartiere, ein attraktives Lebensumfeld und ein gutes Leben in der Nachbarschaft – die Städtebauförderung ist eines der wichtigsten Instrumente der Stadtentwicklung. Am 14. Mai 2022 finden deutschlandweit Veranstaltungen unter dem Motto „Wir im Quartier“ zur Städtebauförderung statt. Städte und Gemeinden informieren an diesem Tag über ihre Projekte, Planungen und Erfolge – und laden dazu ein, an der Gestaltung des eigenen Lebensumfeldes mitzuwirken.

Die Steinfeldsiedlung Harsefeld ist zum zweiten Mal dabei und lädt am Samstag, den 14. Mai 2022, von 14 – 17 Uhr beim Gemeindezentrum Am Bockelfeld 6 zu einem Infotag mit verschiedenen Stationen ein.

„Mit dem Tag der Städtebauförderung zeigen wir unseren Bürgerinnen und Bürgern, wie weit unsere Planungen bereits sind und diskutieren gemeinsam einige besonders spannende Felder, auf denen sich große Veränderungen in der Steinfeldsiedlung ergeben werden.“, sagt Gemeindedirektorin Ute Kück zur geplanten Veranstaltung.

Programm am Tag der Städtebauförderung

Das Programm verteilt sich quer durchs Sanierungsgebiet: An dem Spielplatz in der Pommernstraße stellen die Fachplaner ihre Ideen für die Spielplätze im Quartier vor, am Fußweg in der Wiesenstraße nach Ohrensen werden die Maßnahmen für eine neue Brücke und die Vorsorge für Starkregenereignisse erläutert, Am Ende des Bockelfeld wird über eine großflächige Visualisierung eine geplante Fahrradstraße gezeigt und erlebbar gemacht.

An dem Treffpunkt beim Gemeindezentrum geht es schwerpunktmäßig um die energetische Sanierung: Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für energetische Sanierungen können diskutiert werden, verschiedene Wärmepumpen stehen für Demonstrationen zur Verfügung und anhand einer Thermographieuntersuchung werden mögliche Maßnahmen an Gebäuden erläutert. Auch Anschauungsmaterial und erste Auszüge aus dem Rahmenplan, der der zehnjährigen Sanierungsphase zu Grunde liegt, können hier diskutiert werden.

Highlight ist auch ein Spaziergang, der zwei Mal an diesem Tag vom Gemeindezentrum aus durchs Gebiet führt und dabei einen Fokus auf Mobilität und Barrierefreiheit legt. Schließlich soll die Steinfeldsiedlung als größtes Gebiet Deutschlands barrierearm gestaltet werden.

Der bundesweite Aktionstag ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, der Länder, des Deutschen Städtetages und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes zur Stärkung der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger bei Vorhaben der Städtebauförderung.

Weitere Informationen unter:

Flyer - Tag Der Städtebauförderung Anschnitt Neu (7.1 MiB)

www.tag-der-staedtebaufoerderung.de



4. Mai 2022
Aktuelles, Allgemein, Städtebauförderung