Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Stellenanzeige – Fachbereichsleitung (m/w/d) „Bürgerservice und Ordnung“


Stellenanzeige – Fachbereichsleitung (m/w/d) „Bürgerservice und Ordnung“


„Bei der Samtgemeinde Harsefeld ist spätestens zum 01.04.2019 die Stelle

der Fachbereichsleitung (m/w/d)

„Bürgerservice und Ordnung“

zu besetzen.

Hierfür wird eine verantwortungsbewusste, entscheidungsfreudige, flexible und überdurchschnittlich motivierte Persönlichkeit gesucht, die es versteht,

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kooperativ und leistungsorientiert zu führen,
  • eine bürgerorientierte Verwaltung engagiert mitzugestalten,
  • und mit den politischen Gremien vertrauensvoll zusammenzuarbeiten.

Der Aufgabenbereich umfasst die Leitung des Fachbereiches IV, dem die Sachgebiete Bürgerservice und Ordnung zugeordnet sind.

Neben der Fachbereichsleitung sind schwerpunktmäßig die Aufgabenbereiche Ordnungs-, Gewerbe-, Verkehrs-, Feuerwehr- und Wohngeldwesen, Zivil- und Katastrophenschutz, Unterbringung von Asylbewerbern und Waffenrecht wahrzunehmen. Eine Änderung des Aufgabenbereiches behalten wir uns vor.

Ihr Profil:

 Angestelltenprüfung II bzw. die Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufgruppe 2, Fachrichtung „Allgemeine Dienste“ 

  • möglichst Erfahrungen und vertiefte Kenntnisse in den genannten Aufgabenbereichen
  • Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten verbunden mit Verantwortungsbereitschaft und Organisationsgeschick
  • Kooperationskompetenz (Team- und Konfliktfähigkeit)
  • Engagement und Einsatzbereitschaft über den eigenen Arbeitsplatz hinaus
  • hohes Maß an Belastbarkeit und Flexibilität
  • Wahrnehmung von Terminen auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit
  • PC-Kenntnisse setzen wir als selbstverständlich voraus

Wir bieten:

  • eine unbefristete Beschäftigung
  • eine Bezahlung nach der EG 12 des TVöD einschließlich der weiteren im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen, z.B. zusätzliche Altersversorgung (VBL)
  • bei Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen ist eine Einstellung im Beamtenverhältnis (Bes.Gr. A 12 NBesG) möglich
  • die Möglichkeit des Aufstiegs bei Beschäftigten nach der EG 13 TVöD und bei Beamten nach BesGr. A 13 wird in Aussicht gestellt.
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten

Es wird erwartet, dass die/der Amtsinhaber/in ihren/seinen Wohnsitz innerhalb der Samtgemeinde Harsefeld nimmt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Behinderung bzw. Gleichstellung empfehlen wir, zur Wahrnehmung Ihrer Interessen, bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Die Samtgemeinde Harsefeld ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen vorrangig berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 09.11.2018 an die Samtgemeinde Harsefeld, Herrenstraße 25, 21698 Harsefeld oder per E-Mail an ulrike.tipke@harsefeld.de



1. November 2018
Aktuelles, Allgemein, Stellenanzeigen