Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Personal bei der Samtgemeinde Harsefeld


Personal bei der Samtgemeinde Harsefeld


Das neue Ausbildungsjahr hat am 1. August begonnen und auch im Harsefelder Rathaus haben zwei neue Auszubildende ihren ersten Tag gehabt. Vanessa Mehnen aus Harsefeld wird die kommenden drei Jahre zur Verwaltungsfachangestellten ausgebildet und Paul Schönherr aus Buxtehude absolviert eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration.

Clemens Zenner, Vanessa Mehnen und Paul Schönherr vor dem Harsefelder Rathaus; Bild: Stadtmarketing

Vor kurzem hat nun Clemens Zenner seine Ausbildung beendet. Nach seinem sehr guten Abschluss ist er jetzt Verwaltungsfachangestellter und wurde zunächst in den Fachbereich IV – Bürgerservice und Ordnung – übernommen, wo er für Wohngeld, Gewerbe und Wohnraumförderung zuständig ist und eine Kollegin vertritt, die für ein Jahr in Hannover den „Angestelltenlehrgang II“ absolviert – eine Möglichkeit zur Weiter- und Fortbildung nach einer Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten.

Für den Ausbildungsstart 2023 werden noch Auszubildende zur:zum Verwaltungsfachangestellten gesucht. Bewerbungen sind per Post oder per Mail herzlich willkommen.

Ebenfalls neu besetzt ist die Zentrale des Rathauses. Der Arbeitsplatz wird seit einigen Jahren unter zwei Kolleginnen aufgeteilt, die jeweils in Teilzeit die Information besetzen, das Telefon bedienen und auch sonst an erster Stelle mit Rat und Tat den Bürgerinnen und Bürgern zur Seite stehen. Da sich das System des Desk Sharing bewährt hat, wurden gleich zwei neue Kolleginnen eingestellt. Silke Dieckmann hat drei Wochen vor Yvonne Staats begonnen. Aktuell arbeiten sich die beiden gemeinsam in die vielfältigen Themen ein.



17. August 2022
Aktuelles, Allgemein