Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Osterbräuche auf dem Mönchsweg erleben


Osterbräuche auf dem Mönchsweg erleben


Endlich wieder das Rad rausholen. In einem Kurzurlaub per Fahrrad über die Ostertage bieten sich auf dem Mönchsweg viele Möglichkeiten, Zeit in der Natur mit einer Osterveranstaltung zu verbinden. In den Kirchen am Weg finden Familiengottesdienste, Ostermessen und Osterfrühstücke statt. Mönchsweg-Radler sind herzlich willkommen! Traditionell knistern zur Osterzeit in Norddeutschland zahlreiche Osterfeuer. Dieser Brauch reicht in die vorchristliche Zeit zurück, in der mit Frühlingsfeuern die Sonne begrüßt wurde. Licht und Wärme sollten den Winter austreiben und für eine ertragreiche Ernte sorgen. Die damaligen Frühlingsfeuer wurden im 8. Jahrhundert von den Christen auf die Auferstehung Jesu umgedeutet, der als Licht der Welt die Finsternis erhellt.

Kirche Mittelnkirchen; Bild: Tourismusverein Altes Land

Die Online-Datenbank der evangelischen Kirche in Deutschland www.ostergottesdienste.de informiert über Veranstaltungen in den Gemeinden zwischen Palmsonntag und dem ersten Sonntag nach Ostern. Auf www.moenchsweg.de gibt ein Veranstaltungskalender ganzjährig Konzerte, Lesungen, Gottesdienste und vieles mehr am Weg bekannt. Die Service-Nummer 0431 – 128 508 73 berät zur Reiseplanung und versendet kostenlos einen Flyer.

Klosterpark & Kirche Harsefeld; Bild: Marin Elsen


7. April 2022
Aktuelles, Allgemein, Ausflugtipps