Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Neue Feuerwehrleute bereit für den Dienst


Neue Feuerwehrleute bereit für den Dienst


Samtgemeinde Harsefeld – 23 neue Feuerehrleute

In der Harsefelder Samtgemeindefeuerwehr haben 23 neue Mitglieder ihre Prüfung zum Feuerwehrmann bzw. zur Feuerwehrfrau bestanden.

In der Zeit vom 12. Januar bis 22. Februar hatte Gemeindebrandmeister Heiko Wachlin, der gleichzeitig auch als Lehrgangsleiter fungierte, die angehenden Feuerwehrleute aus der Samtgemeinde Harsefeld zusammengefasst.

Zehn verschiedene Ortswehren hatten ihre neuen Kameraden zum Lehrgang in das Harsefelder Feuerwehrhaus entsandt, unter ihnen vier neue Feuerwehrfrauen.

Mit einem Durchschnittsalter von rund 25 Jahren eine recht junge Gruppe. Sie begann den Lehrgang mit einer Ausbildung zur „Ersten Hilfe“. Es folgten 55 Stunden feuerwehrtechnische Ausbildung, die den drei gebildeten Gruppen in Theorie und Praxis von elf Ausbildern vermittelt wurde. Alle Ausbilder sind gestandene Gruppenführer und Ortsbrandmeister mit entsprechender Einsatzerfahrung.

Fahrt im Korb der Drehleiter

Mit im Programm war auch eine intensive Fahrzeugkunde, die für die Teilnehmer mit einer Fahrt im Korb der Drehleiter, auf die maximale Rettungshöhe von 23 Metern, endete.

„Die Arbeit mit dem Lehrgang hat allen Ausbildern viel Spaß gemacht“, so der Gemeindebrandmeister Wachlin. Besonders freute er sich, dass ein weiterer Flüchtling aus Syrien und ein ausgebildeter Notarzt den Weg in die Feuerwehr gefunden haben.

Die Feuerwehrleute beginnen nun in ihren Ortswehren eine zweijährige Praxisausbildung.

Text und Fotos: Feuerwehr Harsefeld

Am Ende eine Nass-Übung
Die Ausbilder zeigen die genaue Lage der Gerätschaften in einem Feuerwehrfahrzeug


1. März 2019
Aktuelles, Allgemein, Vereine