Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Layla Reloaded und J.Mahnke Group im Jubs


Layla Reloaded und J.Mahnke Group im Jubs


Am Sonnabend, 30.11.2019 um 20.00 Uhr veranstaltet das Jubs einen Konzertabend vorwiegend für die ältere Generation, was natürlich jüngere Rockhörer nicht davon abhalten sollte, ebenfalls zu kommen. Die J. Mahnke Group und Layla Reloaded werden den Abend mit Livemusik bestreiten. Der Abend steht unter dem Motto eines doppelten Gedenkens. Zum einen wird dem Erscheinen des Layla Albums von Derek and the Dominos vor 50 Jahren gedacht. Layla Reloaded haben viele Stücke dieses Albums und andere Titel von Eric Clapton im Programm. Sie haben sich vor zehn Jahren zum 40. Gedenken gegründet und einige Live Konzerte bestritten. Hauptinitiator war der Harsefelder Musiker Birger Corleis, der leider im Oktober 2012 verstarb. Ihm soll ebenfalls gedacht werden. Hierzu wird während des Auftritts eine Slideshow mit Bildern aus seinem Leben laufen. Nach Corleis‘ Tod hatte sich die Band erst einmal aufgelöst. Im letzten Jahr kam die Idee sich neu zu formieren, da sich alle noch gut an den Spaß erinnern konnten, die diese Band ihnen bereitete.

Band Layla Reloaded; Bild Alfred Schüch

Aus der Urbesetzung sind noch Carl Schäfer (g), Andreas (Gomez) Nagel (bg), Alfred Schüch (dr) und Torben Oldenbüttel (perc) übriggeblieben. Neu hinzugekommen sind Andreas (Druge) Augspohls (g,voc) und Michael Hagel (kb).

Das Vorprogramm wird die neu formierte J.Mahnke Group mit Titeln von Johnny Cash, CCR, Johnny Winter u.a. bestreiten. Auch sie sind in Harsefeld keine Unbekannten. Gitarrist und Sänger Jörn Mahnke war auch Gründungsmitglied bei Layla Reloaded, Drummer Torben Oldenbüttel macht immer noch als Percussion Spieler bei Layla Reloaded mit, hinzu kommt noch Bassmann Thomas Krause.

Für die Veranstaltung wird kein Eintritt erhoben.



28. Oktober 2019
Aktuelles, Allgemein, Veranstaltungen