Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Leuchtende Fontänen am Harsefelder Rosenbornteich

Leuchtende Fontänen am Harsefelder Rosenbornteich

Spektakuläre Fontänen zu stimmungsvoller Musik, Lagerfeuer am See, ein geheimnisvoller Walkact und ein vom Spielmannszug begleiteter Laternengang: Das alles, und noch einiges mehr erwartet die Harsefelder am 2. Oktober am Rosenbornteich.

Leuchtende Fontänen, Foto Freiwillige Feuerwehr Soltau

 

Um 19 Uhr geht’s los: Wer mag, schnappt sich eine Laterne und trifft sich am Rathaus, um gemeinsam mit dem Spielmannszug zum Rosenbornteich zu gehen. Alle anderen sind direkt am Teich herzlich willkommen, sich bei etwas zu Essen und einem Getränk den durch Feuer und Lichter erleuchteten Teich anzusehen und die Überraschungen des Abends zu entdecken. Die Jugendfeuerwehr wird mit einem Programm für Kinder den Abend über bereitstehen und ein ganz besonderer Gast macht sich auf den Weg um den Teich. Mit seinem leuchtenden und dampfenden Gefährt Smoky 41 scheint Güstaf einer rätselhaft fremden und doch irgendwie vertrauten Welt zu entstammen.

Wenn es richtig dunkel ist, wird die Freiwillige Feuerwehr Soltau die größte portable Wasserorgel anmachen und beeindruckende Fontänen, ein prächtiges Farbenspiel und feierliche Musik im und am Teich spielen lassen.

Die Leuchtenden Fontänen sind eine weitere Veranstaltung im Zuge der 1050 Jahr Feier in Harsefeld und werden vom Stadtmarketing in enger Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Harsefeld durchgeführt. Ein großer Dank geht neben den Feuerwehren auch an den Sponsor Viebrockhaus, der Mittel zu der Veranstaltung beisteuert.