Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Harsefelder Bierzauber

 

Bierzauber_Logo_gold_rund_4c_2

 

Echte Craft-Biere, kreative Speisen und handgemachte Live-Musik verzaubern die Besucher im Spätsommer im Harsefelder Klosterpark. Am 25. und 26. August 2018 lädt das Stadtmarketing Harsefeld zum dritten Mal zu einem Genießerfestival der besonderen Art ein.

Samstag: 15 – 24 Uhr, Sonntag: 11 – 15 Uhr

Internationales & kreatives Streetfood
 
  • Gaudi’s Burger: Bio-Burger aus feinsten Zutaten
  • Einfach köstlich! aus dem Klosterkeller: Leberkäse oder Braten mit Sauerkraut im Brötchen
  • Kuhglück von der Alm: Die besten Käsesandwiches der Welt und Käsespieße
  • Hanzz Wurst: Gourmet-Bratwurst mit unterschiedlichen Tunken www.hanzzwurst.de
  • Kino-Hotel Meyer: Pulled Pork trifft auf indisches Curry und Wraps … lasst euch überraschen! www.kino-hotel.de
  • Jack’s Imbiss: Holländische Fritten und mehr …
  • Königlich & Köstlich auf Rädern: Fish & Chips, Hot Dogs

 

Allgemeine Infos 2018

Eintritt

Samstag: 5 Euro
Sonntag: Frei

Biertrinker bekommen für 5 Euro Pfand ein hochwertiges RASTAL-Bierglas. Benutzte Gläser werden an den Bierständen frisch aufgefüllt ausgetauscht.

Wer kein Bier trinken möchte, braucht kein Bierglas.

Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren: Eintritt frei (kein Ausschank alkoholischer Getränke an diese Altersgruppe!).

Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren dürfen an alkoholischen Getränken nur Wein und Bier trinken. Alkoholische Mixgetränke mit branntweinhaltigen Lebensmitteln (Cola-Korn, Fanta-Wodka usw.) werden nur an Erwachsene ausgeschenkt.

Anreise

Mit der Bahn: Ab Hamburg oder Stade mit der S3 oder dem Metronom bis Buxtehude. Ab Buxtehude weiter mit der EVB-Bahn (www.evb-elbe-weser.de) nach Harsefeld (HVV-Tarif).

Ab Bremerhaven oder Bremervörde geht es mit der EVB-Bahn direkt nach Harsefeld.

Den aktuellen Fahrplan finden Sie hier.

Fußweg Bahnhof – Klosterpark ca. 8 Minuten.

Mit dem PKW: Parkplätze in der Kirchenstraße, Schulstraße, Buxtehuder Straße, Marktstraße, Herrenstraße, Große Gartenstraße. Fußwege jeweils 2 bis 5 Minuten in den Klosterpark (Richtung Kirchturm).

Veranstaltungsort

Der Harsefelder Bierzauber findet auf der großen Wiese zwischen Amtshof und Teich statt.

Bierzauber_450_Klosterpark
Klosterpark von oben © Martin Elsen

 

Sponsoren

Wir freuen uns, drei großartige Harsefelder Unternehmen als Sponsoren des Harsefelder Bierzaubers zu haben:

 

 

Craft-Biere, Weine, Cocktails, Long-Drinks, Sekt & Secco …
2018
 
Bier-Brauer

Wir haben in diesem Jahr sieben Brauereien eingeladen, ihre vielseitigen Biere bei uns vorzustellen:

Florian Scheske und Max Kühl von Lillebräu © Johanna Jannsen

 

Wildwuchs Brauwerk aus Finkenwerder mit Diplom-Braumeister und Biersommelier Fiete Matthies. Er bringt frisch-kreative Biersorten wie Fastmoker, Pils, Schlankes Lager, Altkanzler Rauchbier, Espresso-Ale, Bock O’Range und mehr mit.

Lillebräu aus Kiel ist vor einigen Jahren von Max Kühl und Florian Scheske gegründet worden. Sie wollen Kiel wieder ins kollektive Bierbewusstsein rücken und bringen Lille Lager, Pille Palle Male Ale, Pils und Lager mit.

elbPaul aus Hamburg ging in den Süden, um dort Braumeister zu werden. Nun kredenzt uns Dirk Paul seine Saisonbiere von der Elbe in seinem perfekt umgebauten Bier-Ape-Truck: Pils, Ale, Bock und Bierschnaps.

Sauensieker Landbier – die Wildsau unter den Bieren – und das seit über 10 Jahren: Niko Klindworth hat die alte Brautradition in seinem Haus, Klindworths Gasthof (nur wenige Kilometer von Harsefeld entfernt), wieder aufleben lassen. Er kommt mit seinem kultigen Landbierbus und Sauensieker: Landbier, Keiler, Pale Ale, IPA, Weizen und weiteren geschmackvollen Überraschungen.

Die Hopfenfängerbiere der Bremer Braumanufaktur, gebraut vom Dipl.-Ing. Brauwesen Markus Freybler, bringen alle Farben des Biergeschmacks mit: Kräusenpils (ist recht hell), Rotbier, Helles, Schwarzbier und IPA. Auch Weißbier und selbstgemachte Lemonade gibt es im Sortiment – es ist aber noch nicht sicher, ob sie mit nach Harsefeld dürfen.

Bunthaus Bier: “Wir bringen Wilhelmsburg wieder auf die Bierkarte!“ – Nach über 200 Jahren gibt es mit BUNTHAUS wieder eine Brauerei auf der Hamburger Elbinsel. Die beiden Wahl-Wilhelmsburger Jens & Jens produzieren mit viel Liebe zum Produkt aus lokalen Holunderblüten, Roter Bete, Stachelbeeren und wilden Hefen außergewöhnliche Biere. Die aktuellen Renner sind: Pils, IPA und Sauerbiere.

Neu bei uns: Die Sommerbecker Brauerei aus Sommerbeck bei Dahlenburg! Goldenes Pils mit Bio-Aroma-Hopfen “Hallertauer Tradition”, vollmundig-karamelliges Märzen, starkes Chivo Bockbier, aromatisch duftender Gestopfter Dachs als Spezialität werden allesamt vom Brauerdream-TEam Marc Brammer und Frank Pischke im großen Dachs-Bierwagen ausgeschenkt.

Craft-Bier genießt man am besten aus sogenannten Teku-Pokalen, einem dem Weinglas recht ähnlichen Bierglas, in dem sich die einzelnen Bieraromen wunderbar entfalten können. Wir haben die Gläser mit unserem schicken „Harsefelder Bierzauber-Logo“ branden lassen. Sie sehen sehr edel aus, haben eine 1A-RASTAL-Qualität und: Man kann sie bei uns im Rathaus kaufen! Oder natürlich auf dem Bierzauberfest.

Wildwuchs im Bierzauberglas © Stadtmarketing Harsefeld

 

Weine, Longdrinks, Softdrinks & mehr …

Als Winzer konnten wir das renommierte Weingut Kallfelz Riesling wieder für uns gewinnen, die mit ausgesuchten Weinen, Sekt und Secco zu uns kommen.

Weitere Weine schenkt das Restaurant im Klosterkeller  “Einfach köstlich” aus.
Wir haben auch Stände an denen es sowohl Getränke als auch Essen gibt: Der Lila Löwe hat neben Cupcakes und Kaffeespezialitäten auch Softdrinks und Longdrinks dabei. Das Kino-Hotel kommt ebenfalls mit einer Auswahl frischer Longdrinks und Cocktails.

Singer-Songwriter & Live-Bands 2018

Am Samstag sorgen vier Singer-Songwriter und Bands für einen vielseitigen Hörgenuss von Harsefeld nach Hamburg und Berlin mit einem kurzen Abstecher ins bluesige Chicago und folkige Irland. Zum Frühschoppen am Sonntag laden zwei Bands zu einer musikalischen Reise in die 70er Jahre ins Age of Aquarius und in die 20er Jahre des New Orleans Jazz und Dixieland ein.

Am Samstag startet um 15 Uhr „Bop!“, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, aktuelle Popsongs und andere Lieder aus 40 Jahren Musikgeschichte in reduzierter, akustischer Form zur Aufführung zu bringen. Ihr Markenzeichen ist die glockenklare Stimme ihrer Sängerin, die sowohl Uptempo Stücken, wie auch gefühlvollen Balladen ihren eigenen positiven Stempel aufdrückt. Mit dabei: 1 Harsefelder!

Um 17 Uhr zieht die deutschsprachige Rockband „Hey Joe“ mit eingängigen Melodien und einer ehrlichen Bühnenshow das Publikum in ihren Bann. Mit dabei: mindestens 1 Harsefelder!

Die Anfang der 90er-Jahre gegründete Hamburger Band „Billbrook Blues Band“ bietet um 19 Uhr traditionellen Stoff der definitiv in die Beine geht: “Rollin’ and jivin’ Rhythm & Blues”! Das hat die Band als zweifacher Preisträger des Pinneberger Summer Jazz Festivals und als Finalist der German Blues Challenge / Eutin unter Beweis gestellt. Mit dabei: 1 Harsefelder!

Billbrooker Bluesband

Fantastischer Abschluss des Abends ist die dreiköpfige Band des irischen Folksängers und Wahlberliners Robbie Doyle. Ein Konzert mit Robbie Doyle ist ein unvergessliches Ereignis mit authentischer handgemachter Musik – eine Musik, die dabei stets mit dem typischen irischen Humor vorgetragen wird. Mit dabei: 2 Berliner (Bernd Lüdtke mit Fiddle, Gitarre und irischer Bouzuki sowie Norbert Wehde mit schottischem Dudelsack) und 1 Ire … .

 

Zum Frühschoppen am Sonntag nimmt das Duo „The Age of Aquarius“ die Besucher mit auf eine musikalische Zeitreise durch die vergangenen Jahrzehnte. Hier erklingen die Songs der 70’s neben den Hits der 80’s in ganz neuem Gefieder. Harmonisch ergänzen und komplettieren sich hier Bass-Bariton und Alt Stimme und hüllen euch in den Zauber der Erinnerung.

Um 13 Uhr sorgt die stilvolle Livemusik von der Dixie-Steam-Band für einen runden Abschluss. Die “Dixie-Steam-Band” pflegt mit dem “Basin Street Blues” den New Orlans Jazz, genauso wie den Swing mit “It Don’t Mean A Thing” von Duke Ellington. Das Septett möchte mit Engagement zeigen, dass der Norden swingen kann!

 

Samstag

15 Uhr – Bop!

17 Uhr – Hey Joe

19 Uhr – Billbrook Blues Band www.billbrookbluesband.com

21:30 Uhr – Robbie Doyle Band

Sonntag

11 Uhr – Age of Aquarius www.theageofaquarius.de

13 Uhr -Dixie Steam-Band www.dixie-steam-band.de