Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Gemeinschaftsprojekt von FIZ, JUBS und Spielmannszug!


Gemeinschaftsprojekt von FIZ, JUBS und Spielmannszug!


„Musik für alle“ ist Teil einer großen Förderoffensive des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Das Programm möchte den Zusammenhang von Bildungsherkunft und Bildungserfolg aufbrechen und folgt dabei den Schlussfolgerungen des Nationalen Bildungsberichts.
Die Arbeit auf der lokalen Ebene erfolgt dabei in sogenannten Bündnissen, in denen mindestens drei Organisationen verschiedene Kompetenzen bündeln und einbringen.

Der Spielmannszug-Harsefeld hat sich zusammen mit seinen Bündnispartnern JUBS (Jugendbegegnungsstätte) und FIZ (Familien-Informations-Zentrum) für dieses Projekt beworben. Eine Jury hat diesen Antrag bewertet und da alle Bedingungen erfüllt wurden, eine Förderzusage erteilt.

Das Projekt unserer Kooperation hat von uns folgenden Namen bekommen:

Projekt “Juni 2019” – Mein erster Auftritt im Orchester!

Worum geht es bei dem Projekt?

  • In unserem Projekt geht es darum, Kindern im Alter von acht bis zwölf Jahren in 6 Monaten zu ihrem ersten Auftritt in einem Orchester zu verhelfen.
  • Dieses wird durch die Zusammenarbeit mit Profimusikern und qualifizierten Ausbildern aus dem Spielmannszug Harsefeld erreicht. In 30 Unterrichtsstunden bekommen die Kinder an den verschiedensten Instrumenten eines modernen Flötenorchesters für ihren Auftritt alles Nötige beigebracht. Das beginnt mit einfachen Grundübungen inklusive Notenschule bis zum Zusammenspiel in einem Flötenorchester.
  • Die Aufgabe der beteiligten Fachkräfte liegt also in dem Zusammenführen der einzelnen Register, um so einen schönen Flötenorchester-Klang zu erzeugen.
  • Das Ganze beginnt mit einem „Instrumentenkarussel“! Hier haben die Kinder die Möglichkeit, unter fachlicher Anleitung alle Instrumente kennenzulernen, die es in einem modernen Flötenorchester gibt.
  • Als Abschluss des Projektes ist geplant, ein Konzert für die Eltern, Verwandten und Projektteilnehmern zu organisieren. Dafür bietet sich der Veranstaltungsraum im JUBS an.

Das Projekt beginnt im 2. Schulhalbjahr 2019. Das „Instrumentenkarussel – Ich finde mein Instrument“ wird deshalb am 19. Und 26. Januar 2019 stattfinden.

Der Unterricht wird regelmäßig an einem Tag in der Woche stattfinden. Zusätzlich sind drei bis vier Samstage eingeplant, an denen ein mehrstündiges Programm stattfindet. Hier werden die Schüler auch die Aktiven des Spielmannszuges kennenlernen und ggf. gemeinsam proben und etwas unternehmen.

Welche Instrumente kommen zum Einsatz?

  • Böhmflöten
  • Spielmannsflöten
  • Kleine Trommel
  • Große Trommel
  • Kesselpauken
  • Marimbaphon
  • Xylophon
  • Vibraphon
  • Drum Set
  • Congas
  • Bongos
  • Diverse Percussion Instrumente

Die großen Vorteile für die Kinder und die Bündnispartner:

  • Sämtliche Kosten werden vom Projekt übernommen. Dazu gehören die Leihgebühren für Instrumente, Honorare für Dozenten, Unterrichtsmaterial, Flyer und Plakate.
  • Fahrkostenzuschuss für Fahrgemeinschaften
  • Keine Vereinsmitgliedschaft nötig!

Die Bündnispartner freuen sich auf dieses Projekt und hoffen auf eine positive Resonanz. Da für dieses Projekt nur 25 Plätze zur Verfügung stehen, ist eine frühzeitige Anmeldung empfehlenswert.

Auf der Homepage des Spielmannszuges (www.spielmannszug-harsefeld.de) gibt es mehr Informationen und auch ein Anmeldeformular.

Mailkontakt: musik-fuer-alle@spielmannszug-harsefeld.de

Flyer – Musik für alle (PDF-Datei)
Anmeldung – Musik für alle (PDF-Datei)


14. Dezember 2018
Aktuelles, FIZ, JUBS, Vereine