Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Feuer in der Stader Altstadt: Harsefelder Drehleiter kam zum Einsatz


Feuer in der Stader Altstadt: Harsefelder Drehleiter kam zum Einsatz


Feuer in Stader Altstadt Foto: Daniel Beneke

In der Nacht zu Mittwoch entging die Stader Altstadt knapp einer Brandkatastrophe. In einem Wohn- und Geschäftshaus an der Börne entstand im Innenhof ein Feuer, das sich schnell in die oberen Etagen ausbreitete. 150 Feuerwehrleute aus Stade und Umgebung konnten das Ausbreiten der Flammen verhindern.

Kurz vor vier Uhr alarmierte die Leitstelle auch die Drehleiter der Feuerwehr Harsefeld zu diesem Einsatz. Außerdem rückte das Löschgruppenfahrzeug 16 mit aus.

Die Einsatzleitung in Stade setzte das Fahrzeug zur Beobachtung der Nachbargebäude ein. In der engen und verwinkelten Altstadt ist die Übersicht von oben sehr hilfreich, um erneut aufflackernde Brandherde schnell zu erkennen. An den Löscharbeiten war die Leiter Harsefeld nicht beteiligt.

Die Besatzungen kehrten um 08.30 Uhr mit ihren Fahrzeugen zurück zum Standort Harsefeld.

Drehleitereinsatz in Stade Foto: Daniel Beneke
Brandkontrolle mit Drehleiter Foto: Schwingenheuer

Text: Günter Kachmann

Fotos: Daniel Beneke und Herr Schwingenheuer



1. November 2018
Aktuelles, Vereine