Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Feuer in Bargstedt an Silvester


Feuer in Bargstedt an Silvester


Kurz nach 22.00 Uhr in der Silvesternacht alarmierte die Feuerwehr und Rettungsleitstelle die Einsatzkräfte zu einem Feuer in der Bargstedter Sommerstraße.

Aus bisher noch nicht eindeutig geklärter Ursache geriet hier ein Geräteschuppen, der an einen Carport mit vier Stellplätzen gebaut war, in Brand. Anwohner konnten die vier abgestellten Autos in Sicherheit bringen. Zwei von ihnen wurden beschädigt.

Bei einem Löschversuch verletzte sich eine Person und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Die anrückenden Kräfte der Feuerwehr hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Zur Bekämpfung des Feuers setzten die Feuerwehrleute Schaummittel ein.

Nach ersten Schätzungen der Polizei beläuft sich der Sachschaden auf 20.000 €. Vor Ort waren die Ortswehren aus Bargstedt, Harsefeld, Reith, Ohrensen, Brest und Issendorf mit insgesamt 55 Feuerwehrleuten. Den Einsatz beendeten die Kräfte um 23.30 Uhr.

Bild & Text: Günter Kachmann



4. Januar 2023
Aktuelles, Allgemein