Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Fachkraft für die offene Kinder- und Jugendarbeit (w/m/d)


Fachkraft für die offene Kinder- und Jugendarbeit (w/m/d)


„Beim Flecken Harsefeld ist zum 01.08.2021 die Stelle einer

Pädagogsche Fachkraft für die offene Kinder- und Jugendarbeit (w/m/d)

in der Jugendbegegnungsstätte (Jubs) zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, mindestens jedoch 30 Stunden wöchentlich.

Zum Aufgabenbereich gehören insbesondere:

  • Durchführung der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Zusammenarbeit
    mit der Leitung der Jugendbegegnungsstätte (Jubs)
  • Organisation von Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche,
    sowie Kulturveranstaltungen
  • Zusammenarbeit mit Vereinen, Verbänden, Jugendgruppen und Schulen
  • Anleitung von Arbeitsgruppen
  • Anleitung von angehendem/n Erzieher/in im Praktikum

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die folgende Anforderungen erfüllt:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik
    oder Sozialen Arbeit (Diplom/B.A.) mit staatlicher Anerkennung
    oder eine für die Ausübung der Tätigkeit förderliche artverwandte Qualifikation
  • Berufserfahrung in der offenen Kinder- Jugendarbeit
  • Organisationstalent und Kreativität
  • Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Kooperationsbereitschaft mit ehrenamtlichen Mitarbeitern
  • Bereitschaft zu Abend- und Wochenendarbeit
  • Wünschenswert Medienkompetenz
  • Erfahrungen im musikalischen Bereich

Die Einstellung erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Das Entgelt richtet sich nach Entgeltgruppe S 11b TVöD, wenn ein Studium der Sozialpädagogik oder Sozialen Arbeit (Diplom/B.A.) mit staatlicher Anerkennung abgeschlossen wurde. Für alle übrigen Qualifikationen erfolgt eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe S 8b TVöD.

Die Vielfalt unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für uns ein besonderes Anliegen. Wir fördern daher aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten und begrüßen Bewerbungen unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Alter und Religion. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Behinderung bzw. Gleichstellung empfehlen wir zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Für nähere Information über die Einrichtung stehen Ihnen, Herr Schüch und Frau Kempa (Tel.: 04164/5940) gerne zur Verfügung. Das Konzept kann gerne im Jubs eingesehen werden. Besuchen Sie auch unseren Internetauftritt www.harsefeld.de/jugend-sport-kultur-erleben/jugend/jubs-harsefeld/.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der Weiterleitung Ihrer Unterlagen an die zuständigen politischen Gremien einverstanden.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 13.06.2021 an den

Flecken Harsefeld

Herrenstraße 25

21698 Harsefeld

oder per E-Mail als PDF-Dokument an

bewerbungen@harsefeld.de



27. Mai 2021
Aktuelles, Stellenanzeigen