Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Ehrung für einen Harsefelder Feuerwehrmann durch die Kreisjugendfeuerwehr


Ehrung für einen Harsefelder Feuerwehrmann durch die Kreisjugendfeuerwehr


Auf dem Kreisjugendfeuerwehrtag am 13.11.2021 in Stade gab es eine hohe Auszeichnung für den ehemaligen Jugendwart der Feuerwehr Harsefeld Torsten Kück. Zusammen mit zwei weiteren Kameraden, die sich ebenfalls besondere Verdienste in der Jugendarbeit und der Jugendfeuerwehr Niedersachsen erworben haben, erhielt er das Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr aus den Händen des Kreisjugendwartes Tim Ladwig.

Ehrung durch den Kreisjugendfeuerwehrwart Tim Ladwig, rechts Torsten Kück, Jens Stuthmann, und Matthias Brand

In seiner Laudatio hob Ladwig besonders hervor, dass Torsten Kück nicht nur 12 Jahre Jugendwart in Harsefeld war, sondern darüber hinaus auch organisatorisch vieles geleistet habe was über die Kreisgrenzen hinaus gehe.

So zum Beispiel die Ausrichtung des Bezirksjugendzeltlagers mit über 1000 Kindern und Jugendlichen in Harsefeld, und den Kreisjugendentscheid im Harsefelder Jahnstadion. Außerdem nahm er mit seinen JF – Kids am 50-jährigen Jubiläum der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr in Holzminden teil.

Torsten Kück, selbst jahrelang Mitglied in der Harsefelder Jugendfeuerwehr, ist heute sowohl in der Harsefelder Feuerwehr als auch in der Ahlerstedter aktiv. Er steckte viel Herzblut in die Jugendfeuerwehr und setzte sich für die Belange seiner Jugendgruppe ein, auf der Ebene der Ortswehr, der Samtgemeinde und auch der Kreisfeuerwehr.  

Bild & Text: Samtgemeindejugendfeuerwehr Franziska Kück



30. November 2021
Aktuelles, Allgemein