Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Arbeitskreise im DRK – Ortsverein Harsefeld

Arbeitskreis Blutspenden

Seit 1960 laden wir zur Blutspende ein. Das Blutspenden bieten wir an 4 Terminen im Jahr an. Jeder gesunde Mensch ab dem 18. Lebensjahr kann in der Regel ohne Bedenken viermal im Jahr Blut spenden. Der kleine „Pieks“ beim Spenden wird Ihnen im Anschluss mit einem reichhaltigen Abendbrot versüßt.

Mehr als 33.000 Menschen haben bisher in dieser Zeit als eh­renamtliche Blutspender den „Lebenssaft“ gespendet.

WO: Rosenborn-Grundschule Meybohmstr. 5-9, jeweils 16.30 bis 20.00 Uhr
TIPP: Sie finden die nächsten Termine unter Aktuelles / Termine!
Ansprechpartner: Nadja Dulies Tel. 0160 / 7560205.

 

Arbeitskreis Kleiderkammer

Mit viel ehrenamtlichem Einsatz unserer acht Helferinnen um Frau Kerstin Brandt können wir diesen wichtigen Service – gegen eine kleine Spende werden gebrauchte Kleidungsstücke ausgegeben – anbieten. Im Jahr 2013 wurden an 47 Ausgabeterminen rund 6.653 Teile an ca. 705 Personen ausgegeben. Hierfür ist die Kleiderkammer auf Ihre Mithilfe angewiesen. Wenn Sie gut erhaltene, nicht mehr genutzte Kleidungsstücke und Schuhe abgeben wollen, die Damen der Kleiderkam­mer freuen sich über jedes gute Stück.

WO: Haus am Rosenborn, Große Gartenstr. 22 in Harsefeld.
WANN: montags von 15:00 bis 17:00 und mittwochs von 09:00 bis 12:00 Uhr.
Ansprechpartner: Kerstin Brandt Tel. 04164-859 462

 

Kleidersammlung

Wir haben 16 DRK-Kleiderspendenbehälter aufstellen lassen. Die Standorte der Container sind:

-Viebrocks Altenzentrum

-Steinfeldstraße

-2 X Freibad-Parkplatz

-Bornweg

-Herrenstraße (Auebrücke bei Mazda-Tobaben)

-2 X Auf dem Klingenberg (im Rondell bei der Schule)

-Jahnstraße

-5 x REWE Boie (Paschberg 18)

Hollenbeck
-in der Straße Oberdorf 1

Issendorf
-Schmiedestr.

 

Erste-Hilfe Kurse

 

WO: Haus am Rosenborn, Große Gartenstr. 22 in Harsefeld.
WANN: jeweils freitags, 14:00 bis 20:00 Uhr und samstags, 09:00 bis 15:00 Uhr.
TIPP: Sie finden die nächsten Termine unter Aktuelles / Termine!
KOSTEN: 40,- € pro Person.

 

Lebensrettende Sofortmaßnahmen (LSM) für Führerscheinbewerber

 

WO: Haus am Rosenborn, Große Gartenstr. 22 in Harsefeld.
WANN: jeweils samstags von 08:00 bis 14:00 Uhr.
TIPP: Sie finden die nächsten Termine unter Aktuelles / Termine!
KOSTEN: 20,- € pro Person.
Anmeldungen bitte an den DRK-Kreisverband Stade e.V. unter der Telefonnummer 04141-8033-0 oder per Fax an 04141-8033-333.


Essen auf Rädern

 

Seit 1979 gibt es unseren Dienst „Essen auf Rädern“. Von Montag bis Freitag bringen wir täglich wechselndes warmes Mittagessen ins Haus. Unterschiedliche Menüs gibt es in Harse­feld zwischen 4,75 € u. 6,25 € frei Haus. Diesen Service bieten wir Ihnen auch in unseren Nachbarorten. Aufgrund der höheren Fahrtkosten ist hier der jeweilige Preis ein wenig höher.

Ansprechpartner: Susanne und Horst Müller Tel. 04164-2344.

 

Arbeitskreis Senioren-Gymnastik

 

Hier halten sich seit 1982 jeden Donnerstagvormittag ca. 35 Seniorinnen und Senioren aus Harsefeld und Umgebung im Alter von 65 – 94 Jahren in zwei Gruppen spielerisch und mit viel Freude fit. Auf dem Programm stehen nach dem Erwärmen individuelle Gymnastikübun­gen, auch Stuhlgymnastik sowie Seniorentänze. Angeleitet werden diese Kurse von Frau Hannelore Steenfath. Doch wird hier nicht nur fleißig Gymnastik betrieben, sondern es stehen auch Besuche bei ähnlichen Gruppen in anderen Ortsvereinen, einmal im Jahr ein Aus­flug/Wandertag sowie die obligatorische Weihnachtsfeier auf dem Plan.

WO: Haus am Rosenborn, Große Gartenstr. 22 in Harsefeld.
WANN: jeden Donnerstag von 09:00 – 09:45 und 09:45 – 10:30 Uhr
TIPP: Melita Pervölz unter Tel. 04164-2909.


Krabbelgruppen

Seit September 2002 gibt es in Harsefelder DRK-Kindergärten von uns initiierte Krabbel­gruppen.

Ansprechpartner: Nadja Dulies, Tel. 0160 / 7560205
Kreativ-Gruppe

Seit 1995 treffen sich Harsefelder Jungseniorinnen im Alter von 50-70 Jahren in Viebrocks Altenzentrum zum gemeinsamen Basteln, Nähen, Malen und Gestalten. Die Teilnehmerinnen gestalten das Programm ausschließlich selbst. Die so hergestellten großen und kleinen Baste­leien werden oft zu Gunsten wohltätiger Zwecke verkauft.

WO: Haus am Rosenborn, Große Gartenstr. 22 in Harsefeld.
WANN: jeden ersten Dienstag im Monat von 14:00 bis 17:30 Uhr.
TIPP: Helga Kowalewski Tel. 04164-3484


Pädagogischer Mittagstisch

 

Das Kindeswohl ist durch die vielfältigen Veränderungen in Familien und Beruf, in Wirt­schaft und Gesellschaft zunehmend in Gefahr, auch hier in Harsefeld. Gerade bei Ernährung und Bildung kann es Defizite geben. Dort setzten wir mit dem Pädagogischen Mittagstisch (PM) an. In den DRK-Kitas und den beiden Grundschulen in Harsefeld. Wir – das sind der DRK-Ortsverein Harsefeld, der DRK-Kreisverband Stade und die Gemeinde Harsefeld. Seit fast 5 Jahren sind wir aktiv. Ab dem 01. Februar 2008 erhielten in den DRK-Kitas Kinder aus finanziell angespannten Verhältnissen 1,- € Zuschuss täglich  zum Mittagessen, der Kos­tenanteil der Eltern betrug 1,50 € für ein Essen. Der Umfang dieser Unterstützung nahm im­mer mehr zu – für bis zu 50 Kinder im Dezember 2010. Mit dem 01.01.2011 wurde unsere Hilfe durch das Bildungs- und Teilhabe-Paket der Bundesregierung abgelöst, das leider zum 31.12.2013 bisher ersatzlos auslief. Der DRK Ortsverein Harsefeld übernahm für bisher Betroffene bis 31.12.2014 diesen Zuschuss. Wir hofften dabei, dass die Landes- oder Bundespolitik ihrer durch das Bundesverfassungsgericht im Jahr 2010 auferlegten Pflicht der menschenwürdigen Beteiligung und Teilhabe aller Bürger, besonders der Kinder, zeitnah nachkommt. Das ist bisher jedoch unverständlicherweise nicht geschehen.

Ca. 30 Kinder der Grundschule am Feldbusch und der Rosenborn-Grundschule nutzen dort unser Angebot des gemeinschaftlichen Mittagessens nach dem Unterricht. Davon nehmen an­schließend ca. 25 Kinder eine Hausaufgaben-Betreuung wahr. Nach fünf Stunden „Verlässli­cher Grundschule“ versorgt der PM die Kinder für weitere zwei Stunden bis 14:30 Uhr. So gewinnt für die Schülerinnen und Schüler der Tag weiter an Struktur. Dies ist ein Segen für die Kinder und ein Gewinn für die Familien. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird gestärkt. Und damit auch die Familienfreundlichkeit in Harsefeld. Für die Förderung der Kinder / Schüler wurden bisher über 210.000 € aufgewendet. Neben der Kostenbeteili­gung der Eltern und der großzügigen Unterstützung zahlreicher Sponsoren haben allein die drei Träger bisher ca. 95.000 € aufgebracht.

Ansprechpartner: Jörg Reitmann Tel. 04164-5376

 

Schulsanitätsdienst am Gymnasium Harsefeld

 

Im November 2007 gründete sich durch unsere Initiative am Gymnasium Harsefeld ein Schulsanitätsdienst. Der DRK-Ortsverein förderte diese Einrichtung bisher mit 1.500,- €. Ansprechpartner: Carsten Springmann 04164-85995-0

 

Schulsanitätsdienst an der Selma-Lagerlöf-Oberschule Harsefeld

 

Seit 30.08.2010 gibt es die Schulsanitätsdienst-Gruppe in der heutigen Selma-Lagerlöf-Oberschule Harse­feld. Bereits zuvor haben die 20 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgän­gen sechs bis zehn bereits einen Erste-Hilfe Kurs absolviert, um in Notfällen helfen zu kön­nen. Die Schülerinnen und Schüler dieser Schulsanitätsdienst-Gruppe treffen sich regelmä­ßig zu ihren AG-Sitzungen – und dies in ihrer Freizeit. Der DRK-Ortsverein förderte diese Einrichtung bisher ebenfalls mit 1.500,- €. So konnten pünktlich zur Gründungsveran­staltung einheitliche Polo-Shirts und eine große Verbandtasche mit den notwendigen Utensi­lien angeschafft werden.

Ansprechpartner: Stefan Jackisch und Jörg Wilke Tel. 04164-8854-0