Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: DRK Ortsverein Harsefeld – Ehrung für 140. Blutspende


DRK Ortsverein Harsefeld – Ehrung für 140. Blutspende


DRK Ortsverein Harsefeld – Ehrung für 140. Blutspende

Johann Rott hat zum 140. Mal geholfen!


Der Harsefelder Johann Rott (61) wurde am Montag, 10. November, beim Blutspenden in der Harsefelder Rosenborngrundschule für seine 140. Blutspende von Andrea Fitschen, Leiterin des Arbeitskreises Blutspende des Ortsvereins Harsefeld, mit einer Flasche Rotwein geehrt.

Seit 1960 veranstaltet der DRK Ortsverein Harsefeld zusammen mit dem DRK Blutspendedienst Blutspendetermine.

Der Diplom-Ingenieur Johann Rott wohnt seit 1988 in Harsefeld und hat nach dem Zuzug sofort mit dem Blutspenden weiter gemacht. „Ich habe meine Erstspende in meinem Heimatort Schüttorf bei Osnabrück abgegeben, mein Vater war damals auch eifriger Blutspender und er hat mich mitgenommen.“ sagt Johann Rott, und was Vater noch sagte: „Wenn Du Auto fährst, kannst Du Blutspenden gehen und bekommst einen Blutspendeausweis mit Deiner Blutgruppe!“

Damals wie heute zählt das Beispiel der Eltern häufig mehr, als viel andere Ansätze, Erstspender vom Blutspenden zu überzeugen. So auch Rott: „Meine beiden Töchter habe ich natürlich auch mit zur Blutspende genommen“, sagt er stolz, und: „Mein nächstes Ziel ist es, die 150. Spende abzugeben. Und solange ich mich nach der Spende wohl fühle, werde ich auch weiter mein Blut unentgeltlich und ehrenamtlich spenden!“

Rott führt die Harsefelder Liste der acht „TopScorer“ jenseits der 110. Spende an. Neben Johann Rott sind darunter drei Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Harsefeld.


 

Andrea Fitschen (Leiterin des Harsefelder Arbeitskreises Blutspende) übergibt Johann Rott die kleine Auszeichnung für die 140. Blutspende am 10. November 2014 in der Rosenborngrundschule.





 



12. November 2014
Aktuelles, Familie, FIZ, Veranstaltungen, Vereine