Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Drehleitereinsatz der Harsefelder Feuerwehr in Goldbeck


Drehleitereinsatz der Harsefelder Feuerwehr in Goldbeck


In den frühen Morgenstunden des 25. September alarmierte die Feuerwehr und Rettungsleitstelle die Drehleiter der Feuerwehr Harsefeld zu einem Feuer in Goldbeck.

Laut ersten Meldungen sollte dort ein PKW in Brand geraten sein. Wie sich herausstellte hatte das Feuer bereits auf ein Carport und das angrenzende Wohnhaus übergegriffen. Die Bewohner konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Die Feuerwehr Goldbeck forderte weitere Einsatzkräfte an. Die Feuerwehr Apensen war gerade mit einem Verkehrsunfall innerhalb der Ortschaft beschäftigt, als die Alarmierung nach Goldbeck erfolgte.

Drehleiterwagen der Harsefelder Feuerwehr

Beim Eintreffen der Harsefelder Feuerwehr brannte bereits der Dachstuhl. Die Besatzung der Drehleiter öffnete das Dach weiter, und begann mit den Löscharbeiten.

Im Einsatz waren etwa 90 bis 100 Feuerwehrleute überwiegend aus der Samtgemeinde Apensen. Sie konnten ein weiteres Übergreifen des Feuers verhindern. Es entstand ein hoher Sachschaden. Die Ursache des Feuers ist unklar, die Polizei vor Ort nahm die Ermittlungen auf.

Bild & Text: G. Kachmann



26. September 2022
Aktuelles, Allgemein