Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Bequem und günstiger zur Gartenschau


Bequem und günstiger zur Gartenschau


Rabattaktion von HVV und igs Hamburg geht in die zweite Runde

Hamburg, 31. Juli 2013 – Die erfolgreiche Kooperation zwischen der igs 2013 und dem HVV geht weiter – aber anders: Ab morgen, 1. August, bekommen Inhaber einer HVV-Zeitkarte (Abo, ProfiCard, Monatskarte) an jedem Tag bis zum Ende der Gartenschau 10 Prozent Rabatt auf die Tageskarte für Erwachsene. Wer am Wochenende als Begleitung (nur Erwachsene) bei einem HVV-Kartenbesitzer mitfährt, bekommt ebenfalls die 10 Prozent Ermäßigung.

igs 2013 und HVV hatten bereits eine gemeinsame Rabattaktion für die Juli-Wochenenden initiiert, bei der Nutzer einer HVV-Gruppenkarte profitierten. Mehr als die Hälfte aller igs-Besucher kommen mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Wilhelmsburg. Rekordverdächtig im Vergleich zu vergangenen Gartenschauen wie Koblenz oder Schwerin, bei denen durchschnittlich 50 Prozent mit dem PKW anreisten. Nur ein Viertel der Besucher nutzen in Hamburg den PKW für ihre Anreise.

 

Wichtiger Hinweis:

Diese Rabatt-Aktion gilt nicht für HVV-Schüler- bzw. Auszubildendenkarten und Semestertickets. Schüler, Auszubildende und Studierende bis einschließlich 26 Jahre zahlen bereits ermäßigte 17 Euro für eine igs-Tageskarte. Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 17 Jahren zahlen 6 Euro und haben in den Ferien montags freien Eintritt. Kinder bis 6 Jahre (Jahrgang 2007) zahlen grundsätzlich keinen Eintritt. Die igs-Feierabendkarte ist von der Rabattierung ausgenommen.

 

Rückfragen bitte an:

Pressestelle igs 2013, Tel. +49(0)40-226 31 98-400/401/402/404

presse@igs-hamburg.de



31. Juli 2013
Aktuelles, Klosterpark