Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Bekanntmachung – Gemeinde Ahlerstedt, Bebauungsplan Nr. 34, 1. Änderung „Biogasanlagen Klethener Weg, Paradies, Bockholt“


Bekanntmachung – Gemeinde Ahlerstedt, Bebauungsplan Nr. 34, 1. Änderung „Biogasanlagen Klethener Weg, Paradies, Bockholt“


Frühzeitige Behördenbeteiligung gemäß § 4 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) sowie Abstimmung mit benachbarten Gemeinden gemäß § 2 Abs. 2 BauGB

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Ahlerstedt hat in ihrer Sitzung am 13.06.2018 den Aufstellungsbeschluss für die 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 34 „Biogasanlagen Klethener Weg, Paradies, Bockholt“ gefasst.
Die Betreiber der Biogasanlage „Bockholt“ planen die Erweiterung ihrer Biogasanlage (BGA). Um die geplante Erweiterung der BGA zu ermöglichen, ist eine Änderung des Bebauungsplans Nr. 34 erforderlich. Art und Umfang sowie Ziele und Zwecke der Planung sind aus den Unterlagen ersichtlich, die wir Ihnen anliegend als PDF-Dokument zukommen lassen. Bei Bedarf können Ihnen die Unterlagen auch als Papierfassung zugeschickt werden.

Die Entwurfsunterlagen können auch ab dem 18.12.2018 auf der Internetseite der Samtgemeinde Harsefeld untenstehend heruntergeladen werden.

Die Gemeinde macht gemäß § 4b BauGB davon Gebrauch, die Durchführung dieses Verfahrensschrittes einem Dritten zu übertragen. Gemäß § 4 Abs. 1 BauGB bitten wir Sie daher nunmehr um Ihre Stellungnahme zu der Planung sowie um Äußerung zum erforderlichen Umfang und Detaillierungsgrad der Umweltprüfung nach § 2 Absatz 4 BauGB.

Stellungnahmen können bis zum 07.02.2019 schriftlich – auch per E-Mail – an die folgende Adresse geschickt werden:

Cappel + Kranzhoff
Stadtentwicklung und Planung GmbH
Palmaille 96, 22767 Hamburg
Tel: 040-380 375 670, Fax: 040-380 375 671
E-Mail beteiligung@ck-stadtplanung.de

Sofern wir bis zum o.g. Termin keine Stellungnahme von Ihnen erhalten, gehen wir davon aus, dass Ihre Belange von der Planung nicht berührt werden.

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Absatz 1 Baugesetzbuch

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Ahlerstedt hat in seiner Sitzung am 13.06.2018 beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 34 mit der Bezeichnung „Biogasanlagen Klethener Weg, Paradies, Bockholt“ im 1. Änderungsverfahren zu ändern.
Der Beschluss wird hiermit gemäß § 2 BauGB öffentlich bekanntgemacht.
Ziel der Bebauungsplanänderung ist die Erweiterung der Biogasanlage „Bockholt“. Die Abgrenzung des Plangebietes ergibt sich aus dem nachfolgenden Lageplan:

Im Rahmen des 1. Änderungsverfahrens ist die Öffentlichkeit möglichst frühzeitig in die Planung einzubeziehen und über die allgemeinen Planungsabsichten zu informieren. Hierzu liegen die Planentwurfsunterlagen zur Einsichtnahme und Erörterung in der Zeit vom

02. Januar bis einschließlich 04. Februar 2019

während der Dienststunden im Gemeindebüro Ahlerstedt, Kakerbecker Straße 1, 21702 Ahlerstedt sowie im Rathaus der Samtgemeinde Harsefeld, Fachbereich III – Planen und Bauen, Zimmer 122, Herrenstraße 25, 21698 Harsefeld öffentlich aus. Die Öffentlichkeit erhält somit die Gelegenheit sich über die Ziele und Zwecke der Planung zu informieren, sie zu erörtern und sich hierzu zu äußern.

Bebauungsplan 34 - 1 Änderung - Planentwurf (0.8 MiB)

Bebauungsplan 34 1- Änderung - Begründung (9.6 MiB)



18. Dezember 2018
Aktuelles, Allgemein, Bauleitplanungen