Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Bauleitplanung der Gemeinde Bargstedt – 1. Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes Nr. 16 “Nördlich Achtern Hogen”


Bauleitplanung der Gemeinde Bargstedt – 1. Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes Nr. 16 “Nördlich Achtern Hogen”


Bekanntmachung

Bauleitplanung der Gemeinde Bargstedt

1. Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes Nr. 16 “Nördlich Achtern Hogen”

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Absatz 1 Baugesetzbuch

Die Gemeinde Bargstedt beabsichtigt die 1. Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes Nr. 16 „Nördlich Achtern Hogen“ durchzuführen, um folgende planungsrechtliche Ziele und Zwecke zu verfolgen:

  1. Bereitstellung von Wohnbauland zur Sicherung der kurz- und langfristigen Wohnentwicklung
  2. Sicherung eines adäquaten Lärmschutzes zur Berücksichtigung der Belange des Immissionsschutzes
  3. Sicherung von kurz- und mittelfristigen Erweiterungsmöglichkeiten für die vorhandenen Betriebe in einem eingeschränkten Gewerbegebiet (GEe) im benachbarten Bereich der zukünftigen Wohnbebauung
  4. Sicherung einer Grünfläche als Abstandszone zur angrenzenden L 123 und als Randeingrünung zur freien Landschaft
  5. Sicherung eines straßenunabhängig geführten Fuß- und Radweges
  6. Sicherung einer geordneten städtebaulichen Entwicklung der Ortslage

Die Abgrenzung des Änderungs- bzw. Erweiterungsbereiches ergibt sich aus dem nachfolgenden Lageplan:

Im Rahmen der Änderung bzw. Ergänzung des Bebauungsplanes ist die Öffentlichkeit möglichst frühzeitig in die Planung einzubeziehen und über die allgemeinen Planungsabsichten zu informieren. Hierzu liegen die Planentwurfsunterlagen zur Einsichtnahme und Erörterung in der Zeit vom

16.03. bis einschließlich 17.04.2020

während der Dienststunden im Gemeindebüro Bargstedt, Bahnhofstraße 21, 21698 Bargstedt sowie im Rathaus der Samtgemeinde Harsefeld, Fachbereich III – Planen und Bauen, Zimmer 122, Herrenstraße 25, 21698 Harsefeld öffentlich aus. Aus Gründen des Infektionsschutzes und der Vorsorge für die Bürgerinnen und Bürger werden die Unterlagen nach telefonischer Anmeldung unter der Rufnummer 04164 / 811 541 im Sitzungsraum der Gemeinde Bargstedt sowie ergänzend nach telefonischer Anmeldung unter der Rufnummer 04164 / 887 167 im Rathaus Harsefeld bereitgestellt.

Fragen zu den Planunterlagen können auch telefonisch unter den vorgenannten Rufnummern sowie unter der Rufnummer 04164 / 811 487 an Bürgermeister Wiebusch gestellt werden.

Die Öffentlichkeit erhält somit die Gelegenheit sich über die Ziele und Zwecke der Planung zu informieren, sie zu erörtern und sich hierzu zu äußern.

Der Bürgermeister

i.V. Bernd Meinke

1 Änderung Und Erweiterung BPlan 16 - Vorkonzept (1.0 MiB)

1 Änderung Und Erweiterung BPlan 16 - Städtebauliches Konzept (0.7 MiB)

1 Ändeurng Und Erweiteurng BPlan 16 - Erläuterung der Planung (0.9 MiB)



6. März 2020
Aktuelles, Allgemein, Bauleitplanungen