Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Auto landete im tiefen Graben


Auto landete im tiefen Graben


Der Wagen landete im Graben; Text und Bild: Hans Peter Klensang

Am Freitagabend, den 6. Dezember, um 20.30 Uhr fuhr ein VW Tiguan in Bargstedt–Frankenmoor in einer 90 Grad Kurve mit nicht angepasster Geschwindigkeit in einen Straßengraben. Das Auto streifte einen Baum, kippte dann seitwärts in den Graben und blieb auf dem Dach liegen. Der 67-jährige Fahrer konnte sich leicht verletzt selbst aus dem Auto befreien und wurde von Ersthelfern betreut. Die Feuerwehren aus Bargstedt und Harsefeld sicherten die Unfallstelle ab. Im Graben wurde vorsorglich eine Sperre errichtet um eventuell auslaufende Betriebsstoffe aufzufangen. Der Fahrer wurde von der DRK-Rettungswache Bargstedt versorgt, die Polizei nahm den Unfall zu Protokoll. Nach der Bergung des Fahrzeugs wurde der Graben von herumliegenden Teilen gereinigt, die vorsorglich errichtete Sperre wurde beseitigt.



9. Dezember 2019
Aktuelles, Allgemein