Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Ausbildung – Verwaltungsfachangestellte/r in der Kommunalverwaltung


Ausbildung – Verwaltungsfachangestellte/r in der Kommunalverwaltung


Die Samtgemeinde Harsefeld sucht
zum 01.08.2023

Auszubildende (m/w/d)

für den Beruf

zur/zum Verwaltungsfachangestellten
in der Kommunalverwaltung



Deine Ausbildungsdauer für diesen zukunftsorientierten Beruf beträgt drei Jahre und gliedert sich in schulische Lehrveranstaltungen und praxisorientierte Abschnitte in den vier Fachbereichen der Samtgemeindeverwaltung. Die Einsatzorte sind abwechslungsreich und vielseitig, reichen von der Abwasserabgabe bis zum Wohngeld.

Während der schulischen Ausbildung werden Dir unter anderem Kenntnisse und Fähigkeiten in den Fächern Verwaltungsrecht, Staatsrecht, Sozialrecht sowie kaufmännische Grundlagen vermittelt.

Du solltest mindestens einen erweiterten Abschluss der Sekundarstufe I mit guten Leistungen in Deutsch und Mathematik vorweisen oder erreichen können und über eine solide Allgemeinbildung verfügen.

Schwerbehinderte Menschen werden nach Maßgabe des SGB bevorzugt berücksichtigt.

Die Vergütung erfolgt nach dem „Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes“ (TVAöD).

Für Fragen zur Ausbildung oder dem Bewerbungsverfahren steht Dir Frau Tipke (Tel. 04164/887-115) gerne zur Verfügung.

Wenn Du Interesse an diesem abwechslungsreichen Beruf hast, freuen wir uns über Deine Bewerbung mit Lebenslauf und Kopien des letzten Schulzeugnisses bzw. des Schulabschlusszeugnisses bis zum 30.09.2022 an die

Samtgemeinde Harsefeld

Herrenstraße 25

21698 Harsefeld

oder per E-Mail an bewerbungen@harsefeld.de



13. September 2022
Aktuelles, Allgemein, Stellenanzeigen