Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Antragsformular für Entschädigung bei Verdienstausfall steht bereit


Antragsformular für Entschädigung bei Verdienstausfall steht bereit


Landkreis Stade. Wurde durch das Gesundheitsamt des Landkreises Stade eine Quarantäne ausgesprochen, so erhalten Arbeitnehmer und Selbstständige beziehungsweise Freiberufler eine Entschädigung für Verdienstausfälle. Gleiches gilt für berufstätige Sorgeberechtigte von minderjährigen Kindern bei Schul- und Kitaschließungen. Das Antragsformular ist auf der Seite www.landkreis-stade.de/corona unter „Arbeit und Unternehmen“ zu finden.

Seit dem 30.03.2020 können auch erwerbstätige Sorgeberechtigte (z.B. Eltern, Pflegeeltern) von minderjährigen Kindern eine Entschädigung beantragen, wenn sie durch die Schul- und Kitaschließungen einen Verdienstausfall erlitten haben. Das Gesundheitsamt des Landkreises Stade ist für die Entschädigung von Verdienstausfällen im Zusammenhang mit einer durch das Gesundheitsamt ausgesprochenen Quarantäne („Absonderung“) zuständig. Berechtigte sind hierbei Arbeitnehmer und Selbständige/ Freiberufler, gegen die direkt eine Quarantäne von der zuständigen Behörde ausgesprochen wurde. Rechtsgrundlage hierfür ist der Paragraf 56 des Infektionsschutzgesetzes.



6. April 2020
Aktuelles, Corona