Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Harsefelder Bierzauber – Das Genießerfestival im Klosterpark Harsefeld


Harsefelder Bierzauber – Das Genießerfestival im Klosterpark Harsefeld


Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
27. August 2022 um 16:00 Uhr – 23:45 Uhr Europe/Berlin Zeitzone
2022-08-27T16:00:00+02:00
2022-08-27T23:45:00+02:00
Wo:
Klosterpark Harsefeld
Am Amtshof
21698 Harsefeld
Deutschland
Kontakt:
Stadtmarketing Harsefeld
04164/887-135

Die Harsefelder Bierszene atmet auf: Es wird wieder zaubierhaft in Harsefelds Klosterpark!

Am 27. & 28. August ist es wieder so weit und der Klosterpark putzt sich heraus für Bühne, Liegestühle, Bänke, Zelte und co – schließlich ist er Austragungsort des fünften Harsefelder Bierzauber. Bei handgemachter Livemusik und ausgelassener Stimmung können im Park verschiedene Craft-Biere probiert, Street Food verköstigt und geklönt werden.

Zu Gast sind acht Craft-Bier-Brauer, die über 20 verschiedene Biere im Gepäck und zu jedem davon eine Geschichte zu erzählen haben. Mit dabei ist erstmals die Landbrauerei Hacker aus Buxtehude, aber auch Sauensieker Landbier, Dachs Brauhandwerk, Dirk Paul, Wildwuchs Brauwerk, Bunthaus Bier, die Bremer Braumanufaktur und die Sommerbecker Brauerei. Erstmalig dürfen wir auch den Drunken Donkey Pub, den wohl kleinsten Irish Pub der Welt begrüßen – er schenkt handgebrautes Stout und Irish Pale Ale aus Irland in seinem Pferdeanhänger aus.

 

Foto: Martin Elsen

Aber natürlich kommen auch alle nicht-Biertrinker auf ihre Kosten: der Biertruck fährt vor und schenkt Wein und Longdrinks aus, während es an vielen anderen Ständen Limonaden und Säfte gibt. Zu essen gibt’s Pizza, Steaks, Gourmet Bratwurst, Burger, holländische Fritten, Flammkuchen und vieles mehr.

Musik-Programm

Um 16 Uhr geht’s Samstag los mit der Band Thomstudio rund um Thomas Pröfener und seinen Bruder Franz. Die irgendwo zwischen Singer/Songwriter, Folk und Americana angesiedelten Songs entstehen an der Elbe, achtern Diek. Im Gepäck haben sie das Cajon, die Gitarren und wie immer ein oder zwei Überraschungen. Weiter geht’s um 18:30 Uhr mit dem Björn Paulsen Trio. Mit seinem geerdeten, handgemachten und unverschnörkelten Mix aus Pop, Rock und Folk, seiner markanten Stimme sowie seinen sofort unter die Haut gehenden Texten fasziniert der Norddeutsche Björn Paulsen eine stetig wachsende Fan-Community.

Ab 21 Uhr stehen die Osnabrücker Socks’n’Sandals auf der Bühne. Das Quartett covert stimmungsvoll und mitreißend mit akustik-Instrumenten die Klassiker der Musikgeschichte seit den 70er Jahren und bringt das Publikum zum Abschluss des Abends zum Mitsingen und -tanzen.

Der Sonntag startet um 11 Uhr mit der Big-Band Soundtrain. Neben Swing Klassikern haben die Musiker auch Blues und Balladen dabei und machen einige Ausflüge in die Bereiche des Funk, Pop und Rock und in Latin Sounds. Das ist Big-Band Sound mal anders. Anschließend stehen Nomi & Mac auf der Bühne und sorgen für einen krönenden Abschluss des Festivals. Dobro, Gesang und Bluesharp, Fingerpics und Slide, Rags, Blues, Folkrock und artverwandtes – mit diesem Mix ziehen sie durchs Land und erfreuen ihr Publikum, wo immer sie auftreten.

Der Aufbau, die Werbung, die Bezahlung des Musikprogramms und vieles mehr: Die Kosten für den Bierzauber finanzieren sich durch die Eintrittsgelder am Festivalsamstag und durch die großartige Unterstützung der Sponsoren. Das Stadtmarketing Harsefeld dankt Kreatec-Deden, der KSC Steuerberatung und dem Möbelhaus Corleis.

Zeiten: Samstag, 27. August: 16 bis 24 Uhr. Sonntag, 28. August: 11 bis 15 Uhr.

Eintritt: Samstag 5 Euro, Sonntag Eintritt frei. Bierglas-Pfand: 5 Euro.

Infos: www.harsefelder-bierzauber.de, E-Mail: stadtmarketing@harsefeld.de.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



22. November 2016