Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: TuS Harsefeld Tigers müssen hohe Auswärtsniederlage gegen den EC Nordhorn hinnehmen.


TuS Harsefeld Tigers müssen hohe Auswärtsniederlage gegen den EC Nordhorn hinnehmen.


Die TuS Harsefeld Tigers haben ihre Auswärtspartie gegen den EC Nordhorn am Sonntagabend mit 1:13 (0:6; 1:1; 0:6) verloren. Den Treffer für die Harsefelder erzielte Benjamin Bootsmann auf fantastische Vorarbeit von Marvin Helms im Mitteldrittel.
Vor einer beeindruckenden Kulisse von 800 Zuschauern überrannte Nordhorn die Gäste aus der Geest und erzielten im ersten Drittel sechs Tore. In der Drittelpause stellte Trainer Rolf Corleis die Reihen um und es gelang, das Mitteldrittel ausgeglichen mit 1:1 zu beenden.
Im letzten Drittel wollten die Hausherren den Fans noch einmal alles zeigen und erzielten erneut 6 Treffer zum Endstand von 1:13.
Nach dem letzten Spiel in diesem Jahr bleiben die Tigers zum Jahreswechsel auf dem dritten Platz der Verbandsliga Nord.
Im neuen Jahr starten die TuS Harsefeld Tigers mit einem Heimspiel am 14.01.2017 um 19:30 gegen die Rostocker EC Freibeuter.



20. Dezember 2016
Aktuelles, Allgemein, Eissporthalle, Sport, Vereine

 
 
Zur Werkzeugleiste springen