Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Partnergemeinde Asfeld

Partnergemeinde Asfeld (Frankreich)

Eine besondere Städtepartnerschaft

Im Jahre 1961 führte eine Fahrt des Landfrauenvereins Harsefeld nach Paris. Da einigen die historische Verbindung zwischen dem französischen Asfeld und dem deutschen Harsefeld bekannt war, kam man auf die Idee, auf der Rückfahrt der Ortschaft Asfeld einen Besuch abzustatten.

Dieses war der Anstoß für weitere freundschaftliche Begegnungen des Asfelder und Harsefelder Rates. Der damalige Harsefelder Bürgermeister Wilhelm Höger und Asfelds Bürgermeister Dr. André Landés setzten sich daraufhin besonders für den Abschluss eines Freundschaftsvertrages ein. Im April und Oktober 1966 wurde der Freundschaftsvertrag schließlich unterzeichnet. Der Freundschaftsvertrag ist in deutscher sowie in französischer Sprache verfasst worden.

Danach wurden regelmäßige Schülerfahrten der Harsefelder Realschule nach Asfeld und der Collége Jean-Baptiste Payer Asfeld nach Harsefeld durchgeführt. So wurden bereits in den frühen Schuljahren erste Verbindungen aufgebaut und in den kommenden Jahren zusammen mit den Familien aus beiden Ortschaften gepflegt und vertieft. Auch die Feuerwehren, die Sportler und die Spielleute haben in den vergangenen Jahren einen regen Austausch durchgeführt. Das partnerschaftliche Miteinander beider Orte wurde dabei ständig weiter gefestigt. Die Bevölkerung von Asfeld und Harsefeld hat in den letzten 44 Jahren durch ihr vielfältiges persönliches Engagement den Vertragstext mit Leben erfüllt. Dieses Engagement werden die Bürger dem Vertrag auch weiter entgegenbringen.

An dieser Stelle sei allen Familien, Schulen, Vereinen und Verbänden gedankt, die sich in den letzten Jahren an der lebendigen Ausgestaltung des Freundschaftsvertrages beteiligt haben. Das gebildete Asfeld-Komitee beschäftigt sich sehr intensiv mit der Partnerschaft und dokumentiert in einem eigenen Webauftritt die Chronik der Freundschaft und informiert über den Ort Asfeld. Insbesondere die Chronik wird weiterhin aktualisiert und mit neuen Dokumenten und Bildern gefüllt. Deshalb freut sich das Komitee über alle Schriftstücke und Fotos, die ihm von Mitbürgern zur Verfügung gestellt werden.

Die Seiten finden sie unter www.asfeld.de

Die Internetpräsenz der Gemeinde Asfeld finden sie hier: pagesperso-orange.fr/mairie-asfeld/index.htm

 
 
Zur Werkzeugleiste springen