Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Weihnachtsmärchen “Hänsel und Gretel” Friedrich-Huth-Bücherei

Am Montag, 11. Dezember heißt es Vorhang auf in der Harsefelder Friedrich-Huth-Bücherei für unser diesjähriges Weihnachtsmärchen „Hänsel und Gretel“:

Im tiefen Märchenwald, wo sich Fuchs und Hase „Gute Nacht“ sagen, werden Hänsel und Gretel von ihren Eltern allein zurückgelassen.

Zu Hause ist die Not so groß, dass es nicht mehr genug zu essen für alle gibt. Die beiden Kinder verirren sich immer tiefer in den Wald hinein. Ein Vögelchen weist ihnen den Weg zu einem Haus, wo es alles zu geben scheint, was das Herz begehrt…

Jeannette Luft spielt und singt das Märchen zusammen mit Philip Stemann mit Motiven aus der Kinderoper von Engelbert Humperdinck.

 Die Vorstellung beginnt um 15.00 Uhr

Der Kartenvorverkauf hat in der Bücherei begonnen, es gibt eine Familienkarte für 12 Euro (3 Karten) und Einzelkarten für 5 Euro

Restkarten gibt es an der Tageskasse für 6 Euro.

Infos: Friedrich-Huth-Bücher Veranstaltungen

Foto: Claudia Grabowski