Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Harsefelder Herbstzaubermarkt

Harsefelder Herbstzaubermarkt im Klosterpark

Pflanzen, Kunsthandwerk, Naturprodukte von 120 Ausstellern

Vom 16. bis 17. September präsentieren sich über 120 Aussteller aus ganz Norddeutschland im malerischen Ambiente des Harsefelder Klosterparks von jeweils 10 bis 18 Uhr.

Zu entdecken gibt es schöne Dinge fürs Haus, für den Garten und für die Seele: Blühende Staudenraritäten, Kräuter, einzigartige Rosen, Gehölze, Obstbäume, Schattenpflanzen, Zäune, Rankhilfen, Dekoratives aus Holz, ausgesuchte Metall- und Töpferwaren, Glasperlen, Messer aus Damaszener Stahl, Silber-, Leder- und Natursteinschmuck, Goldschmiedearbeiten, Tafelbretter aus Edelhölzern, Buchbindearbeiten, Bekleidung aus Alpaka-, Baum- und Schafwolle und vieles mehr. Auf eine jährlich wechselnde bunte Vielfalt des Marktes und hohe Qualität der angebotenen Produkte legt das Organisationsteam vom Stadtmarketing Harsefeld großen Wert.

Es gibt süße und herzhafte Muse, getrocknete Pasta in allen Formen und Geschmacksrichtungen, Edelbrände, Bio-Honigprodukte, Lakritz, Heideblütendelikatessen, Marzipan, Pralinen, Kuchen, Kekse, Kaffee-, Kakao- und Teespezialitäten, Trockenfrüchte, Senfvariationen, Saucen, Chutneys, Dips mit passendem Knäckebrot, Spreewälder Gurken, Gewürze in allen Farben, Formen und Geschmacksrichtungen, Essige & Öle, warme Nudelvariationen mit verschiedenen Saucen, Craft-Bier, Oliven- und Trüffelöle und Olivenpaste aus Griechenland und Italien, Frischkäsevariationen, Bio-Käse von der Alm und dem Jithofer Käse von nebenan.

Neben den vielen langjährigen Ausstellern gibt es in diesem Jahr einige Neuzugänge: „Wir freuen uns, dass wir mit Lohhof-Stauden endlich wieder einen Gartenbaubetrieb dabei haben, der Stauden und Kräuter aus biologischer Produktion anbietet. Frau Frucht und Herr Gemüse bringen Marmeladen und Chutneys aus wild wachsenden Früchten, Kräutern und Gemüsen mit. Frisch aus Italien kommt Vitelium mit Trüffel-Öl und -Pesto sowie Hanf-Öl und Gebäck. Außerdem haben wir zwei zusätzliche Schmuck-Stände und Taschen aus Recycling-Material von Mikanaju. Hanzz-Wurst und marie&louise finetaste überraschen die Besucher mit Gourmet-Bratwurst und vegetarischem Couscous“, so Kirsten Kanitz-Nawrath und May-Britt Müller vom Stadtmarketing Harsefeld.

Rahmenprogramm

Der weitläufige Landschaftspark mit seinen alten Klostermauern ist ein Marktplatz für die ganze Familie – und an den beiden Tagen auch für zwei Alpakas der Familie Schlegel. Kinder werden nicht nur von den Alpakas sondern auch von der Naturerlebnis-Ecke begeistert sein: Bei Waldpädagogen aus dem Elbe-Weser-Raum, dem NABU-Team und den Aktiven des Vereins Naturerleben gibt es spannende Mitmachangebote wie Schnitzen, Speckstein bearbeiten, Nistkästen bauen oder Stockbrot überm Lagerfeuer backen. Die Jägerschaft Stade kommt mit ihrem Infomobil. An einigen Ständen können die Kinder töpfern oder filzen. Lese-Café und Bücher-Flohmarkt sind in der Friedrich-Huth-Bücherei im Amtshof zu finden.

Verkaufsoffener Sonntag

Einige Geschäfte der Werbegemeinschaft Sympathisches Harsefeld öffnen am Sonntag, 17. September, von 13 bis 18 Uhr ihre Türen.

Organisatorisches

Parkplätze in Harsefeld sind großflächig ausgeschildert. Da bereits ab Freitagnachmittag im Klosterpark aufgebaut wird, sind Teile des Parks Freitagnacht und Samstagnacht mit Bauzäunen abgesperrt.

Der Eintritt auf den Markt ist frei. Weitere Infos: www.harsefelder-herbstzauber.de