Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Hallo Nachbarin! Einladung zum internationalen Frauencafé


Hallo Nachbarin! Einladung zum internationalen Frauencafé


In der Samtgemeinde Harsefeld leben über 10.000 Frauen mit ganz unterschiedlichen kulturellen, ethnischen und religiösen Hintergründen. Diese Vielfalt ist spannend und bereichernd, aber manchmal auch fremd, weil Berührungspunkte fehlen. Das soll sich nun ändern:  Mit dem Internationalen Frauencafé wird ein Ort der Begegnung für alle Frauen geschaffen, die neugierig sind und offen für andere Menschen.

Erstmalig findet es  am Dienstag, 1. August, von 9 bis 11 Uhr statt und danach immer am ersten Dienstag im Monat. Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde stellt dafür ihr Gemeindehaus Am Bockelfeld 6 in Harsefeld zur Verfügung, für Getränke ist gesorgt. Das Frühstücksangebot soll von den Frauen selbst gestaltet werden, jede ist aufgefordert etwas für das Büffet mitzubringen. Kinder sind natürlich willkommen, auf sie wartet eine tolle Spielecke zum rumtoben.

 

„Mein Wunsch ist, dass sich das Café als fester Treffpunkt etabliert- denn manchmal brauchen Frauen einfach andere Frauen als Gesprächspartnerinnen, Ratgeberinnen oder als Gleichgesinnte bei bestimmten Themen“, so die neue Gleichstellungsbeauftragte Andrea Jülisch. „Ein internationales Frauencafé für Harsefeld ist mir sehr wichtig, ich freue mich auf den 1. August und auf jede Frau die zu uns kommt.“

Eine Anmeldungen ist nicht notwendig, aber wer Fragen hat kann sich gerne bei Andrea Jülisch unter der Telefonnummer  04164 887185 melden.

 

 



13. Juli 2017
Aktuelles, Allgemein, Veranstaltungen

 
 
Zur Werkzeugleiste springen