Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Ehrung für zwei verdiente Harsefelder – Bürgermeister bedankt sich bei Ehrenamtlichen


Ehrung für zwei verdiente Harsefelder – Bürgermeister bedankt sich bei Ehrenamtlichen


Für ihre langjährigen ehrenamtlichen Dienste am Gemeinwesen hat der Flecken Harsefeld
Torben Dankers und Frank Schomburg jetzt mit einer Urkunde und einem Präsent geehrt.
Die Auszeichnung überreichten in einer kleinen Feierstunde im Rathaus Bürgermeister
Michael Ospalski und Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann.

Herr Torben Dankers war in den Jahren von 2006 bis 2016 Stammesführer im Bund der
Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V., „Stamm Horse“, Harsefeld. Er hat in dieser Zeit
federführend vielfältige Veranstaltungen für die Mitglieder geplant, vorbereitet, geleitet und
durchgeführt sowie für vieles eine große Verantwortung getragen. Herr Dankers hat sich in
dieser Zeit und auch darüber hinaus an federführender Stelle für die Belange der
Pfadfinderinnen und Pfadfinder und auch um den Erhalt der Walkmühle eingesetzt, so dass
nicht nur die Gruppen der Pfadfinderinnen und Pfadfinder die Walkmühle für ihre Zwecke
nutzen konnten. Er hat sich stets über die Maßen engagiert und steht auch weiterhin für
jedes Stammesmitglied – auch außerhalb der Pfadfinderbelange – zur Verfügung. Herr
Dankers hat sich damit in besonderer Weise für das Gemeinwohl seiner Heimatgemeinde
Harsefeld verdient gemacht.

Herr Frank Schomburg ist seit 2013 ehrenamtlich im Verein „BürgerBus Samtgemeinde
Harsefeld e.V.“ tätig. Er nimmt im Vorstand die Aufgaben des Betriebsleiters wahr und ist
damit für den täglichen Fahrbetrieb verantwortlich. Darüber hinaus leitet er die monatlichen
Fahrerversammlungen, kümmert sich um die Fahrerausbildung und die erforderliche
Einweisung. Er organisiert die regelmäßigen Gesundheitschecks und aktualisiert die
jeweiligen Fahrerunterlagen. Herr Schomburg ist für die Fahrbereitschaft des Busses
verantwortlich und stellt sicher, dass Inspektionen, Reparaturen, Reifenwechsel durchgeführt
werden und der Bus vom TÜV überprüft wird. Diese Aufgaben verlangen ein hohes Maß an
Zuverlässigkeit, Flexibilität, Einsatz und Fachwissen. Er kümmert sich weiterhin um die
Aktualisierung und Prüfung von Bushaltestellen sowie die Erstellung von Fahrplänen und die
Organisation von Linienänderungen. Außerdem hält Herr Schomburg den Kontakt zur
Gemeinde, zur Polizei, zum Busunternehmen Reese und zur Landesnahverkehrsgesellschaft
Niedersachsen. Er hat sich damit in besonderer Weise für das Gemeinwohl
seiner Heimatgemeinde Harsefeld verdient gemacht.


Bürgermeister Michael Ospalski und Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann bedankten sich
bei den Geehrten für ihr ehrenamtliches Engagement und überreichten ihnen im Anschluss
an die Ehrung jeweils eine Urkunde und eine Uhr im Kristallglasquader mit dem Wappen des
Flecken Harsefeld.



11. April 2017
Aktuelles, Allgemein

 
 
Zur Werkzeugleiste springen