Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Aktuelle Veranstaltungen

Dez
3
So
Advent im Rathaus mit den TÜDELBOYS (Christmas Special) @ Rathaus Harsefeld
Dez 3 um 17:00 Uhr – 19:30 Uhr

Es verspricht, ein sehr lustiger, unterhaltsamer Spätnachmittag zu werden: Die Tüdelboys lesen, singen, spielen, blödeln und tüdeln am Sonntag, 3. Dezember, um 17.00 Uhr im Harsefelder Rathaus.

Die erwiesenermaßen älteste Boygroup Norddeutschlands feiert dort eine musikalische Adventslesung der launigen Art!

Sie sind mit Elbwasser getaufte und mit Alsterwasser nachgespülte Hamburger Jungs: drei tüdelige Herren gesetzteren Charakters, zwei Erfolgsbücher, ein Haufen heißer hanseatischer Hits! Nordische Ohrwürmer „von Maritim bis Rock’n’Roll“, die jeder kennt und selbst noch angeschickert im Schlaf rückwärts mitsingt, li(e)derliche Anekdoten nach Noten und überraschende Hintergrund-Storys: Das „Ratpack von St. Pauli“ (Hamburger Abendblatt) tritt überall an und auf, wo eine Steckdose ist – und das mit beeindruckendem Erfolg. Dabei geht es um die – nicht mehr, aber auch nicht weniger – „musikalischste“ Stadt der Welt – natürlich Hamburg.

„Getüdelt – nicht geschüttelt“ heißt das neue Programm, mit „Wein, (3) Mann und Gesang“ und Bestseller-Büchern, die sich lesen lassen können. Obendrein plündern sie sogar noch ihren (See)Sack und verteilen vor-weihnachtliche Anekdoten, Gedichte, Lieder – natürlich nicht so ganz ernst gemeint, und immer mit einem Augenzwinkern und ganz viel Humor. Die Tüdelboys versprechen, dass alle Gäste anschließend mit einem fröhlichen Grinsen nach Hause gehen. Mindestens!

Karten: 11 Euro Erwachsene und 9 Euro ermäßigt gibt es in der S+R Bücherstube, im Modehaus Quast und im Rathaus.

Infos: Stadtmarketing Harsefeld, Tel. 04164 / 887-132 oder E-Mail susanne.nettkau@harsefeld.de

 

 

Dez
9
Sa
Harsefelder Winterzauber im Klosterpark @ Klosterpark Harsefeld
Dez 9 um 14:00 Uhr – 20:00 Uhr

60 Aussteller, Lions-Tombola und rasante Feuershow

Ob Apfelpunsch aus alten Sorten, besondere Glühweinspezialitäten, Altländer Tee, heiße Schokolade mit und ohne Schuss oder Eier-Grog – bei dieser Vielfalt an heißen Getränken auf dem Harsefelder Winterzauber kann einem nur warm ums Herz werden. Der etwas andere Weihnachtsmarkt mit 60 Ständen im Klosterpark geht am Samstag, 9. Dezember, von 14 Uhr bis 20 Uhr. Am Sonntag, 10. Dezember, beginnt der Markt bereits um 12 Uhr und endet um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Organisiert wird er vom Stadtmarketing und dem Lions Club Harsefeld.

Feuershow

„Auch in diesem Jahr begrüßen wir viele neue Stände aus den Bereichen Kunsthandwerk und Kulinarik. Zoe Irene Allers kommt mit ihren Goldschmuck-Kreationen, Anna-Lena Heitmann mit Kerzenständern aus Stahl, Susanne Kramer-Schöning mit Taschen aus Filz, Leinen und Baumwolle und insbesondere für Männer spannend: Diego Drescher mit seinen Feuertonnen. Weihnachtliche Kekse, Pralinen und Schokolade steuert Iskas Kekse bei, Fisch Döpkens kommt mit Fischsuppe, Brötchen und natürlich heißem Backfisch, verschiedene Burger-Kreationen macht Gaudi’s Burger. Was sich hinter „Delikatessen mit Tee“ verbirgt, erklärt Maren Thobaben ihren Besuchern“, beschreiben Susanne Nettkau vom Stadtmarketing und Kirsten Kanitz-Nawrath als ehrenamtliche Mit-Organisatorin auf die vielen Neuzugänge.

Der Harsefelder Winterzauber ist eine gute Gelegenheit, sich auf die Suche nach kleinen und großen Weihnachtsgeschenken zu machen. So finden die Besucher nicht nur Handarbeiten wie modische Häkel- und Strickartikel, warme Alpaka-Jacken, Schals, Stulpen, Handschuhe und Walkmode, sondern auch individuelles Kunstdesign aus Metall und Holz. In den Fenstern dürfen zur Adventszeit Leuchtsterne, Strohsterne und Bienenwachskerzen natürlich nicht fehlen. Tees, Gewürze und verschiedenste Spirituosen zum Mitnehmen sind auf diesem vielfältigen Markt ebenfalls zu finden. Für die weihnachtliche Dekoration in Haus und Garten gibt es eine große Auswahl an Tür- und Tischkränzen, modern gestaltete Gestecke und winterliche Floristik.

Foto: Martin Elsen

Tolle Preise verspricht der Lions Club Harsefeld mit seiner Advents-Tombola dessen Erlöse sozialen Projekten in Harsefeld zukommen.

Neben den neuen Ausstellern gibt es die Bratwurst und Pommes, Kartoffelgerichte, Nudeln in allen Variationen. Naschkatzen können auswählen zwischen gebackenen Waffeln, Schmalzkuchen, Schokofrüchten, Poffertjes, weihnachtlichem Marzipan, Konfekt und gebrannten Mandeln.

Im historischen Amtshof und im Museum Harsefeld ist ebenfalls viel los: Die Lions-Frauen laden traditionell im Klosterkeller zu Kaffee und Kuchen ein, während die Friedrich-Huth-Bücherei ihre Räume für die Preise der Tombola und der DLRG zum Basteln mit Kindern zur Verfügung stellt. Im Museum Harsefeld stellen Annemarie Poppe mit Strohsternen, Heike Gathmann mit Schmuck aus Nespresso-Kaffeekapseln und Grethild Korn mit Hüten aus. Außerdem verkauft das Museumsteam das druckfrische 30. Jahrbuch „Geschichte und Gegenwart“ des Vereins für Kloster- und Heimatgeschichte.

Für die kleinen Besucher lohnt sich der Winterzauber gleich mehrfach: An beiden Tagen bringt der Weihnachtsmann mit einem gut gefüllten Naschsack Kinderaugen zum Glänzen. Während die Großen bei einem wärmenden Glühwein plauschen, können die Kleinen das Kinderkarussell zum Abheben bringen.

Am Samstag, 9. Dezember, kommen die Feuerkünstler “Spinning Area” um 18 Uhr mit ihrer rasanten Feuershow auf die Fläche zwischen Amtshof und Kirche.

Veranstalter: Stadtmarketing Harsefeld, Lions Club Harsefeld. Susanne Nettkau E-Mail susanne.nettkau@harsefeld.de, Tel. 04164 887-132. Weitere Infos: www.winterzauber.harsefeld.de

Dez
10
So
Harsefelder Winterzauber im Klosterpark @ Klosterpark Harsefeld
Dez 10 um 12:00 Uhr – 18:00 Uhr

60 Aussteller, Lions-Tombola und rasante Feuershow

Ob Apfelpunsch aus alten Sorten, besondere Glühweinspezialitäten, Altländer Tee, heiße Schokolade mit und ohne Schuss oder Eier-Grog – bei dieser Vielfalt an heißen Getränken auf dem Harsefelder Winterzauber kann einem nur warm ums Herz werden. Der etwas andere Weihnachtsmarkt mit 60 Ständen im Klosterpark geht am Samstag, 9. Dezember, von 14 Uhr bis 20 Uhr. Am Sonntag, 10. Dezember, beginnt der Markt bereits um 12 Uhr und endet um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Organisiert wird er vom Stadtmarketing und dem Lions Club Harsefeld.

Foto: Martin Elsen

„Auch in diesem Jahr begrüßen wir viele neue Stände aus den Bereichen Kunsthandwerk und Kulinarik. Zoe Irene Allers kommt mit ihren Goldschmuck-Kreationen, Anna-Lena Heitmann mit Kerzenständern aus Stahl, Susanne Kramer-Schöning mit Taschen aus Filz, Leinen und Baumwolle und insbesondere für Männer spannend: Diego Drescher mit seinen Feuertonnen. Weihnachtliche Kekse, Pralinen und Schokolade steuert Iskas Kekse bei, Fisch Döpkens kommt mit Fischsuppe, Brötchen und natürlich heißem Backfisch, verschiedene Burger-Kreationen macht Gaudi’s Burger. Was sich hinter „Delikatessen mit Tee“ verbirgt, erklärt Maren Thobaben ihren Besuchern“, beschreiben Susanne Nettkau vom Stadtmarketing und Kirsten Kanitz-Nawrath als ehrenamtliche Mit-Organisatorin auf die vielen Neuzugänge.

Foto: Martin Elsen

Der Harsefelder Winterzauber ist eine gute Gelegenheit, sich auf die Suche nach kleinen und großen Weihnachtsgeschenken zu machen. So finden die Besucher nicht nur Handarbeiten wie modische Häkel- und Strickartikel, warme Alpaka-Jacken, Schals, Stulpen, Handschuhe und Walkmode, sondern auch individuelles Kunstdesign aus Metall und Holz. In den Fenstern dürfen zur Adventszeit Leuchtsterne, Strohsterne und Bienenwachskerzen natürlich nicht fehlen. Tees, Gewürze und verschiedenste Spirituosen zum Mitnehmen sind auf diesem vielfältigen Markt ebenfalls zu finden. Für die weihnachtliche Dekoration in Haus und Garten gibt es eine große Auswahl an Tür- und Tischkränzen, modern gestaltete Gestecke und winterliche Floristik.

Tolle Preise verspricht der Lions Club Harsefeld mit seiner Advents-Tombola dessen Erlöse sozialen Projekten in Harsefeld zukommen.

Neben den neuen Ausstellern gibt es die Bratwurst und Pommes, Kartoffelgerichte, Nudeln in allen Variationen. Naschkatzen können auswählen zwischen gebackenen Waffeln, Schmalzkuchen, Schokofrüchten, Poffertjes, weihnachtlichem Marzipan, Konfekt und gebrannten Mandeln.

Foto: Martin Elsen

Im historischen Amtshof und im Museum Harsefeld ist ebenfalls viel los: Die Lions-Frauen laden traditionell im Klosterkeller zu Kaffee und Kuchen ein, während die Friedrich-Huth-Bücherei ihre Räume für die Preise der Tombola und der DLRG zum Basteln mit Kindern zur Verfügung stellt. Im Museum Harsefeld stellen Annemarie Poppe mit Strohsternen, Heike Gathmann mit Schmuck aus Nespresso-Kaffeekapseln und Grethild Korn mit Hüten aus. Außerdem verkauft das Museumsteam das druckfrische 30. Jahrbuch „Geschichte und Gegenwart“ des Vereins für Kloster- und Heimatgeschichte.

Für die kleinen Besucher lohnt sich der Winterzauber gleich mehrfach: An beiden Tagen bringt der Weihnachtsmann mit einem gut gefüllten Naschsack Kinderaugen zum Glänzen. Während die Großen bei einem wärmenden Glühwein plauschen, können die Kleinen das Kinderkarussell zum Abheben bringen.

Am Samstag, 9. Dezember, kommen die Feuerkünstler “Spinning Area” um 18 Uhr mit ihrer rasanten Feuershow auf die Fläche zwischen Amtshof und Kirche.

Veranstalter: Stadtmarketing Harsefeld, Lions Club Harsefeld. Susanne Nettkau E-Mail susanne.nettkau@harsefeld.de, Tel. 04164 887-132. Weitere Infos: www.winterzauber.harsefeld.de

 

Feb
9
Fr
Dia Vortrag – Heilkraft aus dem Auetal zu Klosterzeiten bis heute @ Ratssaal Harsefeld
Feb 9 um 19:00 Uhr – 20:00 Uhr

Dia-Vortrag vom Apotheker Dr. Martin Berl.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mrz
4
So
Ostermarkt im Rathaus @ Rathaus Harsefeld
Mrz 4 um 10:00 Uhr – 17:00 Uhr

Kunsthandwerker und Hobbykünstler

Regionale Kunsthandwerker, Floristen und Hobbykünstler präsentieren am Sonntag, 04. März, von 10 – 17.00 Uhr viel Dekoratives und Praktisches rund um Ostern im und am Harsefelder Rathaus.

Ostermarkt

 

 



Mrz
10
Sa
Abi Wallenstein & BluesCulture @ Kino-Hotel Meyer
Mrz 10 um 20:00 Uhr
Abi Wallenstein; Steve Baker; Martin Rv?ttger;
Abi Wallenstein; Steve Baker; Martin Rv?ttger;

Ein Konzert mit Abi Wallenstein & BluesCulture ist ein Erlebnis, das die Zuschauer schnell von den Kino-Stühlen holt. Bereits ab dem ersten Lied klatschen die zumeist seit vielen Jahren treuen Fans begeistert mit. Spätestens wenn Abi Wallenstein, Steve Baker und Martin Röttger die Bühne verlassen, um mit dem Publikum zu tanzen und zu musizieren, sitzt niemand mehr.

Termin: Samstag,  10. März, 20 Uhr, Einlass 19 Uhr. Kino-Hotel Meyer, Marktstraße 17, Harsefeld.
Veranstalter: Stadtmarketing Harsefeld, Tel. 04164 887-135, Email: stadtmarketing@harsefeld.de.

Mrz
18
So
Jazzfrühschoppen mit der Trad. Old Merry Tale Jazzband @ Schützenhof Ahlerstedt
Mrz 18 um 11:00 Uhr
Jun
9
Sa
Harsefelder Lauf-Musik-Festival @ Marktstraße Harsefeld
Jun 9 um 14:00 Uhr – 23:00 Uhr

Live-Musik, Laufen, Freunde treffen und feiern: Über 1.000 Läufer gehen seit vielen Jahren an den Start, darunter etwa 500 Kinder. Insgesamt bietet der Lauftreff Harsefeld gemeinsam mit dem Stadtmarketing 6 Läufe an, so dass für jede Altersstufe und jede Fitness etwas dabei sein sollte. Die längste Etappe ist der 10-Kilometer-Lauf, weitere Läufe werden für Kindergartenkinder (Bambini), Schüler und Staffel angeboten. Anmeldestart ist der 1. März.

Infos: www.lauf-musik-festival.de.

Jun
15
Fr
Klassik-Open-Air im Klosterpark @ KLosterpark Harsefeld
Jun 15 um 19:00 Uhr – 21:30 Uhr

Am Freitag, 15. Juni, spielen die Musiker der Hamburger Philharmoniker.

Seit vielen Jahren erwartet die Besucher des Harsefelder Klassik-Open-Airs neben dem wunderbaren Ambiente in den uralten Klostermauern auch ein einmaliger Musikgenuss.

Bei Dauerregen findet das Konzert in der St. Marien- und Bartholomäikirche statt. Bitte bei Bedarf warme Jacken und Decken mitbringen.

Weitere Infos folgen.

 

Aug
25
Sa
Harsefelder Bierzauber im Klosterpark @ Klosterpark Harsefeld
Aug 25 um 14:00 Uhr – 23:45 Uhr
Aug
26
So
Harsefelder Bierzauber im Klosterpark @ Klosterpark Harsefeld
Aug 26 um 11:00 Uhr – 15:00 Uhr
Sep
15
Sa
Harsefelder Herbstzauber im Klosterpark @ Klosterpark Harsefeld
Sep 15 um 10:00 Uhr – 18:00 Uhr

Pflanzen, Kunsthandwerk, Naturprodukte von 120 Ausstellern

Vom 15. bis 16. September präsentieren sich über 120 Aussteller aus ganz Norddeutschland im malerischen Ambiente des Harsefelder Klosterparks von jeweils 10 bis 18 Uhr.

Zu entdecken gibt es schöne Dinge fürs Haus, für den Garten und für die Seele: Blühende Staudenraritäten, Kräuter aus biologischem Anbau, Rosen, Gehölze, Obstbäume, Schattenpflanzen, Zäune, Rankhilfen, Dekoratives aus Holz, ausgesuchte Metall- und Töpferwaren, Glasperlen, Messer aus Damaszener Stahl, Leder- und Natursteinschmuck, Goldschmiedearbeiten, Tafelbretter aus Edelhölzern, Buchbindearbeiten, Bekleidung aus Alpaka-, Baum- und Schafwolle und vieles mehr. Auf eine jährlich wechselnde bunte Vielfalt des Marktes und hohe Qualität der angebotenen Produkte legt das Organisationsteam vom Stadtmarketing Harsefeld großen Wert.

Es gibt süße und herzhafte Muse, getrocknete Pasta in allen Formen und Geschmacksrichtungen, Edelbrände, Bio-Honigprodukte, Lakritz, Heideblütendelikatessen, Marzipan, Pralinen, Kuchen, Kekse, Kaffee-, Kakao- und Teespezialitäten, Trockenfrüchte, Senfvariationen, Saucen, Chutneys, Dips mit passendem Knäckebrot, Spreewälder Gurken, Gewürze in allen Farben, Formen und Geschmacksrichtungen, Essige & Öle, warme Nudelvariationen mit verschiedenen Saucen, Bier, Oliven- und Trüffelöle und Olivenpaste frisch aus Griechenland und Italien, Frischkäsevariationen, Bio-Käse von der Alm und dem Jithofer Käse von nebenan.

Der Eintritt auf den Markt ist frei.

 

 

Sep
16
So
Harsefelder Herbstzauber im Klosterpark @ Klosterpark Harsefeld
Sep 16 um 10:00 Uhr – 18:00 Uhr

Pflanzen, Kunsthandwerk, Naturprodukte von 120 Ausstellern

Vom 15. bis 16. September präsentieren sich über 120 Aussteller aus ganz Norddeutschland im malerischen Ambiente des Harsefelder Klosterparks von jeweils 10 bis 18 Uhr.

Zu entdecken gibt es schöne Dinge fürs Haus, für den Garten und für die Seele: Blühende Staudenraritäten, Kräuter aus biologischem Anbau, Rosen, Gehölze, Obstbäume, Schattenpflanzen, Zäune, Rankhilfen, Dekoratives aus Holz, ausgesuchte Metall- und Töpferwaren, Glasperlen, Messer aus Damaszener Stahl, Leder- und Natursteinschmuck, Goldschmiedearbeiten, Tafelbretter aus Edelhölzern, Buchbindearbeiten, Bekleidung aus Alpaka-, Baum- und Schafwolle und vieles mehr. Auf eine jährlich wechselnde bunte Vielfalt des Marktes und hohe Qualität der angebotenen Produkte legt das Organisationsteam vom Stadtmarketing Harsefeld großen Wert.

Es gibt süße und herzhafte Muse, getrocknete Pasta in allen Formen und Geschmacksrichtungen, Edelbrände, Bio-Honigprodukte, Lakritz, Heideblütendelikatessen, Marzipan, Pralinen, Kuchen, Kekse, Kaffee-, Kakao- und Teespezialitäten, Trockenfrüchte, Senfvariationen, Saucen, Chutneys, Dips mit passendem Knäckebrot, Spreewälder Gurken, Gewürze in allen Farben, Formen und Geschmacksrichtungen, Essige & Öle, warme Nudelvariationen mit verschiedenen Saucen, Bier, Oliven- und Trüffelöle und Olivenpaste frisch aus Griechenland und Italien, Frischkäsevariationen, Bio-Käse von der Alm und dem Jithofer Käse von nebenan.

Der Eintritt auf den Markt ist frei.

 

 

Dez
8
Sa
Harsefelder Winterzauber @ Klosterpark Harsefeld
Dez 8 um 14:00 Uhr – 20:00 Uhr

Auch in diesem Jahr laden der Lions-Club Harsefeld und das Stadtmarketing am 8. und 9. Dezember zum Harsefelder Winterzauber im Herzen von Harsefeld ein. Stimmungsvolles Licht und Feuerschein, der Duft von Glühwein, Waffeln und Schmalzgebäck, ausgesuchtes Kunsthandwerk und Adventskränze: Im festlich beleuchteten Klosterpark bieten rund 50 Aussteller allerhand Schönes und Nützliches für die kalten Wintertage an.

Foto: Martin Elsen

Der Harsefelder Winterzauber ist eine gute Gelegenheit, sich auf die Suche nach kleinen und großen Weihnachtsgeschenken zu machen. So finden die Besucher nicht nur Handarbeiten wie modische Häkel-und Strickartikel, Hüte, Schals und Walkmode, sondern auch individuelles Kunstdesign aus Metall und Holz. Tees, Gewürze und Altländer Spirituosen sind auf diesem vielfältigen Markt ebenfalls zu finden. Tolle Preise verspricht der Lions Club Harsefeld mit seiner Advents-Tombola dessen Erlöse sozialen Projekten in Harsefeld zukommen.

Für die kleinen Besucher lohnt sich der Winterzauber gleich mehrfach: An beiden Tagen bringt der Weihnachtsmann mit einem gut gefüllten Naschsack Kinderaugen zum Leuchten. Während die Großen bei einem wärmenden Glühwein plauschen, können die Kleinen das Kinderkarussell zum Abheben bringen und bei den Pfadfindern am Feuer sitzen und Stockbrot essen.

Marktzeiten: Samstag, 8. Dezember, 14 – 20 Uhr, Sonntag, 9. Dezember, 12 – 18 Uhr.

Eintritt frei.

Dez
9
So
Harsefelder Winterzauber @ Klosterpark Harsefeld
Dez 9 um 12:00 Uhr – 18:00 Uhr

Auch in diesem Jahr laden der Lions-Club Harsefeld und das Stadtmarketing am 8. und 9. Dezember zum Harsefelder Winterzauber im Herzen von Harsefeld ein. Stimmungsvolles Licht und Feuerschein, der Duft von Glühwein, Waffeln und Schmalzgebäck, ausgesuchtes Kunsthandwerk und Adventskränze: Im festlich beleuchteten Klosterpark bieten rund 50 Aussteller allerhand Schönes und Nützliches für die kalten Wintertage an.

Winterzauber_Weihnachtsmann

Der Harsefelder Winterzauber ist eine gute Gelegenheit, sich auf die Suche nach kleinen und großen Weihnachtsgeschenken zu machen. So finden die Besucher nicht nur Handarbeiten wie modische Häkel-und Strickartikel, Hüte, Schals und Walkmode, sondern auch individuelles Kunstdesign aus Metall und Holz. Tees, Gewürze und Altländer Spirituosen sind auf diesem vielfältigen Markt ebenfalls zu finden. Tolle Preise verspricht der Lions Club Harsefeld mit seiner Advents-Tombola dessen Erlöse sozialen Projekten in Harsefeld zukommen.

Für die kleinen Besucher lohnt sich der Winterzauber gleich mehrfach: An beiden Tagen bringt der Weihnachtsmann mit einem gut gefüllten Naschsack Kinderaugen zum Leuchten. Während die Großen bei einem wärmenden Glühwein plauschen, können die Kleinen das Kinderkarussell zum Abheben bringen und bei den Pfadfindern am Feuer sitzen und Stockbrot essen.

Marktzeiten: Samstag, 8. Dezember, 14 – 20 Uhr, Sonntag, 9. Dezember, 12 – 18 Uhr.

Eintritt frei.