Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: 1050 Jahre Harsefeld – 2019 wird gefeiert!

Etwa im Jahre 969 n.Chr. ließ Graf Heinrich der I. in Harsefeld eine Burg und eine Kapelle erbauen. Erwähnt wird dieses Ereignis in einem mittelalterlichen Geschichtsbuch – der Annalista Saxo – aus dem Jahr 1150, also fast 200 Jahre nach Errichtung der Burg. Die Grafen waren zu der Zeit längst nach Stade weitergezogen und die Burg in der Zwischenzeit erst zu einem Stift und später in ein Kloster umgewandelt worden. Das Gründungsjahr der Burg ist die erste schriftliche Erwähnung Harsefelds bzw. „Hersevelds“ und gab Anlass für eine große Festwoche zur Tausendjahrfeier, die aus verschiedenen Gründen ein wenig verspätet im Jahre 1971 statt 1969 stattfand.

Fast 50 Jahre später, genau genommen im Jahr 2019, soll es eine 1050-Jahrfeier geben.

“Jede Generation sollte sich einmal im Leben selbst feiern!“

Unter diesem Motto gibt es einen aktiven Arbeitskreis mit vielen Bürgerinnen und Bürgern und verschiedenen Vereinen.

Aktuelles

Protokolle

Hier finden Sie zukünftig unsere Protokolle der Sitzungen.

1  Protokoll Flecken 1050 Jahre Vom 07.06.2017
1 Protokoll Flecken 1050 Jahre Vom 07.06.2017
1.-Protokoll-Flecken-1050-Jahre-vom-07.06.2017.pdf
575.9 KiB
38 Downloads
Details
Kontakt

Stadtmarketing Harsefeld
May-Britt Müller
Herrenstr. 25, 21698 Harsefeld
Tel. 04164 / 887-135
E-Mail stadtmarketing@harsefeld.de

Kontaktformular

Ich bin an den Vorbereitungen zur 1050-Jahrfeier interessiert und möchte regelmäßig per E-Mail über die fortlaufende Entwicklung informiert werden:

CAPTCHA
Bitte warten …