Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: Neuzugang im Samtgemeindearchiv Harsefeld – Jetzt zu sehen in der Rathaus-Vitrine!


Neuzugang im Samtgemeindearchiv Harsefeld – Jetzt zu sehen in der Rathaus-Vitrine!


ehrenbuch-archiv-vorderseiteDas Samtgemeindearchiv hat einen besonders wertvollen Neuzugang zu verzeichnen: Aus dem Bestand der Friedrich-Huth-Bücherei wurde das “Ehrenbuch für die Gefallenen und Vermissten aus Harsefeld vom Kriege 1939 – 1945” vom Archiv übernommen.

Das Buch stammt aus dem Jahr 1959. Der Umschlag ist aus Kalbs- und Ziegenpergament, verziert mit Goldlinien, Goldprägung und Messingbeschlägen. Die 300 Blätter aus handgeschöpftem Büttenkarton sind mit Goldschnitt versehen. Das Wappen, die Widmung und die Namen der Gefallenen und Vermissten wurden graphisch per Hand geschrieben.

“Dies ist ein echter Schatz für das Archiv und wertvoll für die Geschichte Harsefelds!”, freut sich das Team des Samtgemeindearchivs.

ehrenbuch-archiv-name-soldatDieses Buch ist zu bewundern in der Vitrine im Rathaus, Herrenstr. 25, 21698 Harsefeld.

Öffnungszeiten: montags bis freitags von 07.30 bis 12.00 Uhr, montags bis mittwochs 13.30 bis 15.30 Uhr, donnerstags von 13.30 bis 18.00 Uhr.

Text und Fotos: Samtgemeindearchiv Harsefeld, Ulrike Gerdts



7. November 2016
Aktuelles, Friedrich-Huth-Bücherei