Schließen X
Bild wird geladen...

Samtgemeinde Harsefeld: 6. Seifenkistenrennen startet am Sonntag, 18. Juni 2017


6. Seifenkistenrennen startet am Sonntag, 18. Juni 2017


Rennfahrer  dürfen mit ihren bunten Seifenkisten am Sonntag, 18. Juni 2017, von 11 bis 17 Uhr in der Buxtehuder Straße ihre Geschwindigkeit testen. Bereits um 9 Uhr beginnen die Probefahrten.

Zum 6. Mal begeistert das Seifenkistenrennen Teilnehmer aller Altersklassen gleichermaßen – sei es als „alte Hasen“ oder als „Neustarter“. Auch in diesem Jahr haben einige Tüftler neue Seifenkisten gebaut, die älteren werden aufpoliert und optimiert. Die Organisatoren rechnen mit 30 verschiedenen Kisten: Von umgebauten Mülltonnen und Ölfässern bis hin zu fahrenden Badewannen. Der Fantasie sind zumindest in der Fun-Klasse keine Grenzen gesetzt.

Entlang der Strecke sorgt DJ Christoph Wege für launige Kommentare und fetzige Musik. Die DEKRA baut einen Fahrsimulator auf. Mittags gibt es ein Bobbycar-Rennen ohne Wertung für junge Rennfahrer bis sechs Jahre. Alle Bobbycar-Fahrer erhalten im Ziel eine Medaille.

Im Foyer des Autohauses Tobaben baut das Projekt Feldbuschring eine Rennstrecke für Elektro-RC Cars auf. Wer möchte, darf gerne mal mit einem ferngesteuerten Auto Probe fahren. Außerdem sucht das Team noch neue Rennfahrer, die Spaß daran haben, regelmäßig mit den Autos auf dem Feldbuschring zu trainieren. Infos erteilt Marc Kolle, E-Mail: Feldbuschring@web.de

In diesem Jahr präsentieren sich die QUADKINDER.COM, eine Interessengemeinschaft aus mittlerweile über 400 Fahrern in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz. Sie möchten, dass Kinderaugen strahlen und bieten benachteiligten und bedürftigen Kindern kostenlose Probefahrten auf dem Quad an. Beim Seifenkistenrennen hat jeder mal die Möglichkeit, auf einem Quad mitzufahren. Außerdem sorgen sie für den Rücktransport der Seifenkisten an den Start.

De Täär Brenners, eine Harsefelder Mofacrew  führen Ihre 2-Takter vor, wie Kreidler, Simson, Hercules und Co. Hier zählt nicht die Geschwindigkeit, sondern alleine das Ankommen.                        

Im Organisationsteam sind neben den erfahrenen Rennfahrern und Seifenkistenbauern Heinz-Dieter von Holten, Marc Säland, Dieter Blanquett und Jürgen Lattki auch seit Jahren die Sponsoren vertreten: Michael Schlichting und Regina Möser vom Autohaus Tobaben,  Robert Moldenhauer von der Zimmerei Moldenhauer, Andreas Peter von der DEKRA, Günter Karl von der SHK aus Ahlerstedt, Peter Herzog und Werner Klintworth für die Zeitmessung.

Alle haben ihre Aufgaben in diesem fest zusammengewachsenen Team, von Anmeldungen bearbeiten, Zeitnahme, Rampen- und Streckenaufbau bis hin zur Abnahme der Fahrtauglichkeit der Kiste. Susanne Nettkau vom Harsefelder Stadtmarketing kümmert sich um die Rundumkoordination und das Marketing.

Anmeldeschluss: 02. Juni, 12 Uhr

Straßensperrungen: Am Sonntag, 18. Juni, kommt es von 6 bis 18 Uhr zu Sperrungen in der Buxtehuder Straße zwischen Hohenfelde (Hohenfelde ist frei) und Mittelstraße (Mittelstraße frei zwischen Friedrich-Tobaben-Platzes und Griemshorster Str.), Marktstraße bis Wilhelmstraße (Wilhelmstraße frei).

Weitere Infos: Stadtmarketing Harsefeld, Tel. 04164/887-132. www.harsefelder-seifenkistenrennen.de



5. Mai 2017
Allgemein

 
 
Zur Werkzeugleiste springen